Hier finden Sie die Informationen für Zeven.

11.05.22:

Ab diesem Tage sind die Coronaregeln sowohl in der Tanzschule in Bremen als auch in unseren Außenorten aufgehoben. Wer möchte kann natürlich trotzdem weiterhin Maske tragen.


30.03.22:

Auf Grund der aktuellen Coronalage haben wir gemeinsam mit unserem Tanzschulteam beschlossen, über den 2. April 22 hinaus, die zurzeit herrschenden Coronaregeln, basierend auf unser Hausrecht, weiter umzusetzen.

Dies heißt, dass wir weiterhin die 3G Regel auf unbestimmte Zeit haben, bis sich die Lage wieder entspannt hat. Wir werden Sie wie gewohnt an dieser Stelle entsprechend Informieren. Auch das Tragen von Masken ist nach wie vor erforderlich, außer beim Tanzen oder wenn Sie auf einer unserer Sitzgelegenheiten platz nehmen. Dies gilt für alle Tanzkurse und Veranstaltungen.

Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis für jede Tanzstunde und Veranstaltung dabei und zeigen ihn bei uns vor. Gerne können Sie auch bei uns Ihre Impfdaten hinterlegen, somit wäre eine ständige Vorlage nicht mehr notwendig.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Ihre und auch unsere Sicherheit liegt uns sehr am Herzen.

Tanzen – aber sicher!


18.03.22:

Auf Beschluss der Niedersächsischen Landesregierung bleiben alle Coronaregeln, die zurzeit gelten, bis zum 2. April 2022 in Kraft. Das heißt, auch die 3G Regel gilt weiterhin in unserer Tanzschule.

Dies bedeutet, Sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können. Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis/amtlichen Altersnachweis und Impfnachweis zur Einlasskontrolle.

Um ohne Eingangskontrolle teilzunehmen, können Sie bei uns auch Ihre Impfdaten hinterlegen. Die beiden Dokumente sind trotzdem für eine mögliche Kontrolle durch das Ordnungsamt mitzuführen.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

 

18.02.2022:

Auf Grund der Ministerkonferenz vom Mittwoch, 16.02.22, gibt es ab 24.02.22 Lockerungen für unsere Tanzschule:

Ab Donnerstag, 24.02.22 gilt bei uns wieder die 3G Regel, dies bedeutet, sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können.

Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis/Testergebnis immer zur Kontrolle dabei.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen! Bitte an den amtlichen Altersnachweis denken.

Im Gebäude besteht eine FFP2-Masken-Pflicht. Während des Tanzens und an Ihrem Sitzplatz können Sie die Maske abnehmen. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Teilnahme am Tanzkurs ohne Erfüllung der Bedingungen nicht möglich ist. 

 

11.01.2022:

Laut der Niedersächsischen Verordnung wird zurzeit die 2G+ Regel in Zeven zu Grunde gelegt, dies bedeutet für alle Kursteilnehmenden, dass Sie geimpft oder genesen sein müssen und zusätzlich einen Corona-Schnelltest vorweisen müssen, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Von der Testpflicht ausgenommen sind diejenigen, die bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben (geboostert), sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Bei Erwachsenen entfällt zudem die Testpflicht in den ersten drei Monaten nach Erhalt der zweiten Impfung.

Jeder Kursteilnehmende hat auch die Möglichkeit, eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers mit einem „Negativ-Test“ der nicht älter als 24 Stunden ist, mitzubringen und als Testnachweis vorzulegen.

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben sich an dem Kurstag testen zu lassen, können Sie auch einen Selbsttest mitbringen und sich, unter Aufsicht unserer Mitarbeiter, vor Ort selbst testen.

Eine Teilnahme am Tanzkurs ist nur möglich, wenn Sie Ihren Impfnachweis, evtl. Testnachweis und Lichtbildausweis vor Ort vorlegen können.

Die Jugendlichen Schüler brauchen einen Altersnachweis und müssen aus diesem Grunde auch einen Lichtbildausweis vorlegen.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, es dient Ihnen zur eigenen Sicherheit.

Vielen Dank.

Wir freuen uns auf die Tanzstunden mit Ihnen!


HISTORIE

29.11.21:

Konnten Sie aufgrund der neuen Regelungen nicht mehr an der Veranstaltung am 26.11. oder 27.11. teilnehmen können oder wollen, nehmen wir Ihre bereits gekauften Karten zurück und erstatten Ihnen den vollen Betrag. Bitte informieren Sie uns per Mail und geben bitte auch schon direkt Ihre Kontoverbindung an. info@tanzschule-renz.de

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen am bis Donnerstag von 16.00 bis 19.00 Uhr unter unser Corona-Hotline: 0176 – 951 52 797 zur Verfügung.


26.11.21: Die Veranstaltungen am 26.11. und 27.11. finden unter 2-G statt.

25.11.21: Um für die Veranstaltung bestmögliche Sicherheit zu haben, bitten wir Sie vor Besuch einen Selbst-Test  durchzuführen.

Für uns alle sind diese Zeiten nicht ganz einfach. Das verstehen wir. Umso wichtiger ist es, dass wir respektvoll miteinander umgehen. Bitte beachten Sie dies auch im Umgang mit unseren Mitarbeiter:innen. Vielen Dank.


19.11.2021

Auf Grund der aktuellen Lage und der Beschlüsse unserer Bundesregierung, tritt für den Landkreis Zeven ab heute die 2G Regel in Kraft. Der neue Leitindikator Hospitalisierung liegt bei 4,8 und damit deutlich über der Vorgabe von 3.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 2G Regel ausgeschlossen!

 

Aktuelles zur heutigen Elterntanzstunde am 19.11.21:

Auch hier wird am Abend die 2G Regelung umgesetzt, bitte haben sie Ihren Nachweis über die Impfung oder Genesung, sowie ihren Personalausweis dabei.

 

Aktuelles zum Abtanzball am 26.11. und 27.11.21: Auch hier sind wir verpflichtet die 2 G Regelung anzuwenden, bitte haben sie Ihren Nachweis über die Impfung oder Genesung, sowie ihren Personalausweis dabei. Alle Ballkarteninhaber, die nun die Veranstaltung nicht besuchen können, haben die Möglichkeit Ihre Karten wieder zurückzugeben und erhalten auch eine vollständige Erstattung. Wir werden dazu auf dieser Seite einen extra Termin bekannt geben, wann und wo die Kartenrückgabe stattfinden wird.

Wir bitten Sie um etwas Geduld und weisen darauf hin, dass die Hospitalisierung bis zum Ball auch über die Marke von 6 gehen kann und dann die 2G+ Regel kommt. Dies bedeutet, dass alle, die ein 2G Nachweis haben, zusätzlich einen aktuellen Schnelltest vorweisen müssen.

Wir werden Sie hier weiterhin auf dem Laufenden halten, sobald wir neue Informationen haben.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

————-

29.10.2021

In Zeven gilt zurzeit die Warnstufe 1, somit tritt die 3- G Regel in Kraft, dies heißt, dass Sie einen Nachweis, geimpft, genesen oder getestet zum Tanzkurs mitbringen müssen.

Eine Teilnahme ohne Nachweis ist leider nicht möglich.

Befreit von der 3G-Pflicht sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Jugendliche unter 16 Jahren, die an den täglichen Schultestungen teilnehmen, sind davon ausgeschlossen, es sei denn, es sind Ferien und eine Testung findet gerade nicht statt.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe

 

06.10.2021

Für Zeven gibt es derzeit keine Warnstufen. Somit entfällt die 3-G-Regel derzeit. Die 3-G-Regel tritt bei Warnstufe 1 in Kraft. Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald sich daran etwas ändert.

Alle Schüler:innen, die zur Schule gehen und somit an den regelmäßigen Testungen teilnehmen müssen, fallen nicht unter die 3-G-Regel.

Es gelten die Hygienemaßnahmen wie auch letztes Jahr.

Tanzen – aber sicher!

08.09.2021

Hier findet ihr die Corona-Regeln Zeven.

Hier gilt die 3-G-Regel ab einer Inzidenz von über 50. Derzeit liegt der aktuelle Wert bei unter 35.

Alle Schüler:innen, die zur Schule gehen und somit an den regelmäßigen Testungen teilnehmen müssen, fallen nicht unter die 3-G-Regel.

Es gelten die Hygienemaßnahmen wie auch letztes Jahr.

Tanzen – aber sicher!

26.08.2021

Regelmäßig finden Sie an dieser Stelle aktuelle Informationen zur Durchführbarkeit unserer geplanten Tanzkurse.

Erfreulicherweise liegen die Werte im Landkreis Rothenburg/Wümme momentan im grünen Bereich unter dem Wert von 35.

Um mit dem Geschehen verantwortungsvoll umzugehen, bitten wir alle Tanzschüler : innen um die Einhaltung der Maskenpflicht beim Aufsuchen und Verlassen des Unterrichtsortes. Zum Tanzen darf der Mund-Nasenschutz gerne abgelegt werden.

Abstands- und Hygieneregeln untereinander sind für unser Team selbstverständlich. Wir sorgen für die fachgerechte Desinfektion der Räumlichkeiten und stellen ausreichende Möglichkeiten zur Handdesinfektion bereit. Jeder hat einen festen Tanzpartner :in während des Kursverlaufes. Partnerwechsel während der Tanzstunden sind momentan nicht vorgesehen.

Wir freuen uns schon auf den Beginn der neuen Tanzsaison und danken Ihnen für Ihr Vertrauen in diesen besonderen Zeiten.

 

25.08.2021

Tanzkurs-Ort: Die ersten beiden Tanzstunden werden ausserplanmässig in der Aue-Mehde-Schule (Zugang Kanalstr.) stattfinden.

Wir werden im laufenden Tanzkurs-Betrieb dann bekanntgeben, wann wir zum Saal ins Gemeindehaus wechseln. 

31.05.2021

Wir haben uns trotz sinkender Coronazahlen in Zeven dazu entschlossen, die Kurse nach den Sommerferien ab Freitag 10.09.21 wieder fortzuführen.

Nach 8 Monaten Shutdown macht es sicher Sinn, dass wir das Kursprogramm von vorne beginnen: alle Kursteilnehmer bekommen in der nächsten Woche Post von uns, der Sie alle Details entnehmen.

Alle neuen Kurstermine finden Sie hier auf unserer Homepage.

Jeder Teilnehmer meldet sich bitte über die Homepage oder auch telefonisch neu an.

Die fehlenden 4 Stunden der letzten Saison 2020 sind die ersten der neuen Saison 2021.

Nach dem Motto „Tanze 9 und zahle 5“ Stunden. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Für die Jugendkurse noch der Hinweis, auf Grund der noch herrschenden Corona Pandemie braucht jeder einen festen Tanzpartner. Wer sich ohne Partner:in anmeldet, dem können wir eine Teilnahme nicht garantieren. Wir sind aber gerne bei der Suche behilflich.

Alles Gute und bis ganz bald.


10.05.2021: Noch keine Wiederaufnahme des Tanzschulbetriebes

Es gibt viele Meldungen, was bevorstehende Lockerungen und Öffnungen angeht.

Noch haben wir für Zeven keine neuen Informationen zur Wieder-Aufnahme der Tanzkurse.

Wir werden Sie hier und persönlich informieren, wenn wir wissen, ob und wie es weitergeht.


28.04.2021: Wir bleiben bis auf Weiteres geschlossen

Liebe Tänzer:innen,

da die Corona-Maßnahmen weiter bestehen bleiben, bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren.

Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald sich daran etwas ändert.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

19.04.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 30.04.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren..

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

22.03.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 18.04.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren..

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

03.03.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 28.03.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren..

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

19.01.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 14.02.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!


11.01.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer/innen,

wie von der Bundesregierung angeordnet, verlängert sich der Lockdown bis zum 31.01.2020.


30.11.2020: Verlängerung des Lockdown

Liebe Tänzer/innen,

wie Sie sicher bereits aus den Medien erfahren haben, verlängert sich der Lockdown bis zum 20.12.2020. Das bedeutet leider, dass unsere Tanzkurse vor Ort nicht stattfinden können. Wir bedauern dies sehr und vermissen Sie!

Natürlich sind wir weiterhin online über die Live-Streams und mit unserer Videobibliothek für Sie da…


Wir haben allen Kursteilnehmern am 05.11. eine Info-Mail geschickt. Sollten Sie diese nicht erhalten haben, so tut uns das sehr Leid. Bitte melden Sie sich bitte unter info@tanzschule-renz.de. Danke.


02.11.2020: Ab 02.11. finden aufgrund der neuen Corona-Verordnung keine Tanzkurse mehr statt. 

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

Ende der letzten Woche wurden vom Senat erneut umfangreiche Maßnahmen in Kraft gesetzt.

Auch unsere Türen müssen ab Montag, den 02.11.2020 geschlossen bleiben.

Wir hoffen, dass wir im Dezember wieder für Euch da sein dürfen.

Schaut auch regelmäßig auf unsere Webseite für weitere Informationen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Bleibt gesund!

Euer Team der Tanzschule Renz


30.10.2020: ab sofort pausieren die Tanzkurse in Zeven. Wir werden uns mit Ihnen persönlich in Verbindung setzen, wenn der Tanzschulbetrieb wieder aufgenommen und der Tanzkurs fortgesetzt wird. Bleiben Sie gesund!


14.09.20: Allgemeine Hinweise zur Corona-Situation für unsere J1-Schüler:

Bitte habt eine Maske dabei, die Ihr im Eingangsbereich tragt, bis ihr im Saal seit. Jedem ist freigestellt, ob er während des Tanzens eine Maske tragen möchte oder nicht. Haltet bitte immer 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen. Am Eingang findet Ihr eine Desinfektionsstation vor, die Ihr bitte für Eure Hände benutzt. Wenn Ihr einmal im Saal seid, verlasst ihn bitte erst wieder, wenn der Unterricht zu Ende ist, damit es nicht zu größeren Ansammlungen im Eingangsbereich kommt. Während des Unterrichts werden immer Fenster geöffnet sein, die für Frischluft sorgen, so wie es von den Experten empfohlen wird. Danach verlasst Ihr den Saal bitte wieder mit Maske über den Ausgang und haltet euch an unsere Hygieneregeln, da uns eure und unsere Gesundheit sehr am Herzen liegt.


Wenn Sie am 01.06. keine Mail bekommen haben, melden Sie sich bitte unter info@tanzschule-renz.de. Vielen Dank.


25.05.20: ab dieser Woche gibt es Lockerungen für die Tanzschulen. Wir informieren Sie als Kunden per Mail, wann und wie es genau mit Ihrem gebuchten Kurs weitergeht.

 


Stand 19.05: wir sind mit den Behörden in engem Kontakt, um Ihnen den Starttermin unserer Kurse und die eventuellen Auflagen mitteilen zu können. Geplante Wiederaufnahme: Freitag, 05.06.20


Stand 08.05.2020: Was gibt es Neues zum Exitplan der Tanzschule Renz!

Die Ereignisse in der Presse überschlagen sich gerade und jeder fragt sich was stimmt und was stimmt nicht. Nachdem der Ministerpräsident von NRW doch tatsächlich in der Tagesschau um 20.00 Uhr das erste Mal Tanzschulen erwähnt hat, war sicher bei allen Tänzern die Freude da und heute am 08.05. ging dann auch gleich das Gerücht rum, das Niedersachsen NRW folgt, was kurze Zeit später wieder zurück genommen wurde. Kurz und gut, wir verfolgen alles aufmerksam und werden Sie sobald wir etwas Genaueres wissen, informieren. Auch unser Verband, der ADTV, ist im ständigen Austausch mit uns und den zuständigen Stellen. Sicherlich sind Ihre Tanzfüße schon ganz ungeduldig, auch wir können es kaum erwarten und freuen uns alle wiederzusehen, haben Sie noch etwas Geduld.


25.04.20 Neu. Melden Sie sich an:

unser spannender, informativer Newsletter. Bleiben Sie mit uns in Kontakt:

*********************************

17.04.20: wir sind mit den Behörden in engem Kontakt, um Ihnen den Starttermin unserer Kurse und die eventuellen Auflagen mitteilen zu können.

Wir werden Sie per Mail und an dieser Stelle unverzüglich informieren, sobald wir etwas Konkretes vorliegen haben.

**********************************************************************

März 2020: Kurze Zusammenfassung: Wir mussten unseren Kursbetrieb einstellen. Sobald wir als Tanschule den Betrieb wieder aufnehmen dürfen, informieren wir Sie per Mail, wann die Tanzkurse fortgesetzt werden. Alle Stunden werden nachgetanzt.

***********************************************************************

Die ADTV-Tanzschulen Deutschlands bieten Ihnen als unsere Kunden das Tanzschul-Radio für die Tanzzeit Zuhause:

Tanzradio    

Ihren Zugangs-Code erhalten Sie auf Anfrage per Mail an info@tanzschule-renz

*********************************

Der Senat hat bekannt gegeben, dass es zu umfangreichen, weiteren Maßnahmen zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus kommt. Deswegen werden wir die Tanzschule nicht mehr öffnen können.

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/corona-bremen-schliessungen-100.html

„Vereinstreffen und Bildungsveranstaltungen untersagt

Der Senat untersagt auch alle Formen von Zusammenkünften von Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen. Angebote von Volkshochschulen, Musikschulen und andere öffentliche und private Bildungseinrichtungen bleiben ebenfalls geschlossen. „Das betrifft auch den außerschulischen Bereich“, sagte Bovenschulte.“

Quelle: https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/corona-bremen-schliessungen-100.html

Wir hoffen, dass wir Sie bald wiedersehen und wünschen alles Gute.