Hier finden Sie die aktuellen Vorgaben, wenn Sie zu einem Tanzkurs kommen möchten, sortiert nach unseren Veranstaltungsorten.

Vielen Dank, dass Sie uns unterstützen, unter diesen Bedingungen tanzen zu können.


Bremen

20.10.21:

Auf Anordnung des Bremer Senats gilt ab Freitag, den 22.10.21 wieder die Warnstufe 1 in Bremen. Somit gilt auch für uns in der Tanzschule wieder die 3-G-Regel.

Was bedeutet das genau?

Für alle Kursteilnehmer über 16 Jahren benötigen wir einen Geimpft-, Genesen- oder Testnachweis zu Beginn des jeweiligen Kurses. Für alle Kursteilnehmer unter 16 Jahren reicht in den Herbstferien ein Selbsttest mit der schriftlichen Bestätigung der Eltern.

Alle Schüler:innen gelten nach den Herbstferien wieder als (in der Schule) getestet, wenn sie zu uns kommen.

Das tragen einer Maske ist freiwillig.

Für den Jugend-Übungsabend gilt:

Das Freie Tanzen für Jugendliche am Freitag, den 22.10.2021 ist eine 3-G-Veranstaltung. Bitte habt den entsprechenden Nachwei dabei. Alle Schüler, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen einen Test zur Veranstaltung mitbringen und vorzeigen. Dieser muss von den Eltern schriftlich bestätigt werden. Diese werden als Nachweis eingesammelt und gelten nur für diese Jugendtanzparty in der schulfreien Zeit.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

14.10.21:

Auf Anordnung des Bremer Senats, gilt ab Donnerstag 14.10.21 in der Stadt Bremen die Warnstufe Null, somit kommt es auch bei uns in der Tanzschule zu weiteren Lockerungen. Die 3 G Regel wird außer Kraft gesetzt und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist freiwillig. Die A-H-A- Regeln werden weiterhin empfohlen.

 

19.09.21:

Entsprechend der aktuellen Verordnung des Landes Bremen tanzen ab Mittwoch, 18.08. bei uns nur noch die 3 G (Geimpfte, Genesene, Getestete). Bitte zeigen Sie am Eingang zum Tanzsaal der Tanzlehrerin Ihren Nachweis.

Bei Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren wird der Testnachweis durch eine Bescheinigung der Schule ersetzt (Testausweis, Schülerausweis). Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund ihres Alters als Schülerinnen und Schüler oder werden diesen gleichgestellt und benötigen weder einen Testnachweis noch eine Schulbescheinigung.

Wer unter Vorlage eines tagesaktuellen Testes am Tanzunterricht teilnehmen möchte, macht den Test bitte unbedingt vorher in einem entsprechenden Testzentrum. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Durchführung von Corona Tests in der Tanzschule nicht vorgesehen ist.

Aktuell ist für die Tanzkursteilnahme keine Platzreservierung notwendig, Ausnahme ist unser Freies Tanzen am Freitagabend. Bitte buchen Sie dafür vorab über die Homepage einen „Platz im Tanzsaal“.

Zu guter Letzt: Wir danken allen Tanzbegeisterten für die Treue, den Zuspruch und die tolle Solidarität. Wir setzen alle Auflagen sorgfältig um, damit für alle Tänzer und Tänzerinnen und natürlich auch für das gesamte Tanzschulteam ein größtmögliches Maß an Sicherheit gewährleistet ist.

Der Kursplan wird momentan wöchentlich erstellt und angepasst.

 


Ab September 2021 werden die Beiträge wieder eingezogen.

Um besser planen und auf eventuelle Corona-Auflagen (Einschränkungen im Tanzschulbetrieb) reagieren zu können, werden wir die Abbuchung erst zum 15. eines Monats vornehmen.

Wenn Sie dieses nicht wünschen und bei dem Einzug zum Ersten des Monats bleiben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@tanzschule-renz.de.

Vielen Dank für Ihre Treue in diesen besonderen Zeiten!

Für den Besuch des Freien Tanzens:

Die Teilnahme am Freien Tanzen ist seit 18.08. nur für die 3 G (Genesene, Geimpfte, Getestete) möglich. Bitte zeigen Sie den entsprechenden Nachweis am Eingang vor. Eine vorherige Reservierung ist nicht notwendig. Danke.

Kommen Sie bitte genau pünktlich zu Ihrer gebuchten Tanzstunde.

Bitte tragen Sie Ihre Maske bis zum Platz. An den Tischen dürfen 10 Personen aus 10 Haushalten sitzen.

Einmalig werden wir in 2021 Ihre Kontaktdaten vor Ort aufnehmen.

Hartmut Hergert erklärt Ihnen im Video unser Hygienekonzept


 

Osterholz-Scharmbeck

08.09.2021

Hier findet ihr die Corona-Regeln für Osterholz-Scharmbeck.

Hier gilt die 3-G-Regel ab einer Inzidenz von über 50. Derzeit liegt der aktuelle Wert bei unter 35.

Sollte sie über 50 steigen, bitten wir darum, alle Schüler, die in den Schulen getestet wurden, sich von den Eltern eine Bestätigung mitgeben lassen, dass sie mehrfach in der Woche im Rahmen der Schule getestet wurden. Diese Bestätigungen verbleiben bei uns.

Alle Schüler:innen, die zur Schule gehen und somit an den regelmäßigen Testungen teilnehmen müssen, fallen nicht unter die 3-G-Regel.

Es gelten die Hygienemaßnahmen wie auch letztes Jahr.

Tanzen – aber sicher!

—–

Nach den Sommerferien ab 02.09. finden alle Tanzkurse wieder statt. Ab September 2021 werden die Beiträge wieder eingezogen. Um besser planen und auf eventuelle Corona-Auflagen (Einschränkungen im Tanzschulbetrieb) reagieren zu können, werden wir die Abbuchung erst zum 15. eines Monats vornehmen.

Wenn Sie dieses nicht wünschen und bei dem Einzug zum Ersten des Monats bleiben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@tanzschule-renz.de.

Vielen Dank für Ihre Treue in diesen besonderen Zeiten!

 

Für den Besuch der Tanzkurse gilt:

Kommen Sie möglichst genau pünktlich zur Tanzstunde.

Vorgegebene Laufrichtung beim Betreten und Verlassen des Tanzsaales

Maskenpflicht bis zum Platz.

Fester Tanzpartner:in

Abstand zu anderen Paaren halten.

 


 

Achim/Oyten

08.09.2021

Hier findet ihr die Coronaregeln für unseren Standort Achim.

Die Inzidenz liegt jetzt aktuell bei 90. Das bedeutet: bei uns in der Tanzschule gilt die 3-G-Regel.

Alle Schüler:innen, die zur Schule gehen und somit an den regelmäßigen Testungen teilnehmen müssen, fallen nicht unter die 3-G-Regel.

Für alle Geimpft und/oder Genesen gilt, dass der entsprechende Nachweis zum jeweiligen Tanzkurs mitgebracht wird.

Ebenso gilt auch hier unser ausgearbeitetes Hygienekonzept.

Für Achim gilt: Alle Schüler warten draußen vor der Tanzschule, bis sie vom entsprechenden Lehrer abgeholt werden. Alle Dokumente sollten bereit gehalten werden. Sie können im Eingangsbereich ihr Hände desinfizieren und dann in den Saal gehen. Es besteht Maskenpflicht im Saal bis der Tanzkurs startet und der Lehrer dem Kurs mitteilt, dass die Masken abgenommen werden dürfen.

Nach dem Tanzkurs verlassen alle den Saal mit Maske über den Notausgang.

Tanzen – aber Sicher!

Wir werden den Tanzschul-Betrieb ab 12. September in Achim und ab 21. September in Oyten wieder aufnehmen.


 

Zeven

08.09.2021

Hier findet ihr die Corona-Regeln für Zeven.

Hier gilt die 3-G-Regel ab einer Inzidenz von über 50. Derzeit liegt der aktuelle Wert bei unter 35.

Alle Schüler:innen, die zur Schule gehen und somit an den regelmäßigen Testungen teilnehmen müssen, fallen nicht unter die 3-G-Regel.

Es gelten die Hygienemaßnahmen wie auch letztes Jahr.

Tanzen – aber sicher!

Wir werden den Tanzschul-Betrieb ab 10. September wieder aufnehmen. Die ersten beiden Stunden finden in der Aue-Mehde-Schule statt.