tanz-bei-renz-2Die Tanzschule Renz verdankt ihren Namen dem Tanzehepaar Renate und Werner Renz, welche über die eigene beachtenswerte Tänzerkarriere den Weg zum ADTV Tanzlehrer meisterten.
Mit dem Titel der Deutschen Tanzsport-Meisterschaft im Jahr 1966 und Bronze-Platzierungen bei der Weltmeisterschaft in den Lateinamerikanischen Tänzen 1966 und der Weltmeisterschaft in den Standardtänzen 1967 beendeten sie ihre Karriere als aktive Turniertänzer und begannen die Ausbildung zu ADTV Tanzlehrern, die sie beide im Jahr 1969 mit der Note 1 bestanden. Danach begann die Tanzschule Renz im Concordenhaus im Schnoor Kurse zu veranstalten. Doch auch während und nach ihrer Ausbildung in der Kieler Tanzschule Gemind blieben Sie dem Tanzsport als Trainer erhalten, trainierten und betreuten Tanzsport-Paare im gesamten Norddeutschen Raum.

Später wurden noch die Räume des Niederdeutschen Theaters (heute Waldau-Theater) und der Munte 2 am Stadtwald genutzt. Doch der Wunsch nach eigenen Tanzsälen wuchs.
Diese wurden schließlich in der Bornstraße gefunden und nach nur sechswöchiger Umbauphase in Betrieb genommen. Das Haus in der Bornstraße war Hauptsitz der Tanzschule und ist es auch heute, nach vielen Um- und Ausbauarbeiten, immer noch. Im Laufe der Jahre wurde auch noch an anderen Orten (z. B. am Breitenweg im “Fruchthof” oder in Bremen-Nord) unterrichtet. Ebenso wie sich die Tanzkurse entwickelten, so entwickelte sich auch die Tanzschule mit neuen Mitarbeitern und Auszubildenden.

Als alleinige Veranstalter führten Renate und Werner Renz von 1975 bis 1989 in der Bremer Stadthalle Deutsche-, Europa- und Weltmeisterschaften durch.
Im August 2000 kam es zum Generationswechsel in der Tanzschule. Es kam neben Sagitta Renz noch Hartmut Hergert als Teilhaber in die “Tanzschule Renz & Partner Tanzlehrer”, um die Zukunft der Tanzschule mit zu gestalten.

Seit jener Zeit steht der Name Renz für Qualität, Innovation und Engagement. Mittlerweile bietet die Tanzschule Renz an vier verschiedenen Orten ihr Programm an: in Bremen, Osterholz-Scharmbeck, Achim und Zeven.

Bilder zur Geschichte der Tanzschule Renz