Kindertanz für Kinder aus der Ukraine

Дорогі діти та батьки!

Під час літніх канікул замість регулярних щотижневих занять ми пропонуємо Вам наступні дні / години:

Пн, 11.07 16:45 – 17:30 для дітей від 3 до 6 років. Танцювальна школа відкрита з 16:00.

Пт, 22.07 та 29.07 15:30 – 16:15 для дітей від 6 до 8 років. Танцювальна школа відкрита з 15:00.

Якщо виникнуть зміни, ми проінформуємо Вас заздалегідь!

До зустрічі у танцювальній школі!

Дорогие дети и их родители!

Во время летних каникул вместо регулярных еженедельных занятий, мы предлагаем Вам конкретные дни.

Пн, 11.07 16:45 – 17:30 для детей от 3 до 6 лет. Танцевальная школа открыта с 16:00.

Пт, 22.07 и 29.07 15:30 – 16:15 для детей от 6 до 8 лет. Танцевальная школа открыта с 15:00.

Если возникнут изменения, мы проинформируем Вас заранее!

До встречи в танцевальной школе!

Добро пожаловать в Бремен и школу танца Renz

Мы предлагаем Вашим детям посетить еженедельные занятия по танцам 

Занятия будут проводиться на украинском и русском языках. Наши двери будут открыты для вас по вторникам с 22 марта с 15:00 до 16:00. Уже более 50 лет наша школа преподает танцы в центре Бремена (недалеко от главного железнодорожного вокзала). 

Наши хореографы будут рады танцевать вместе с вашими детьми. Занятия бесплатны для детей в возрасте 3 – 6 и 6 – 10 лет. Мы будем рады, если вы будете сопровождать своих детей и оставаться в нашем бистро во время урока танцев. Мы также приглашаем вас на напитки, кофе и пирожные. В бистро вы встретите украино- / русскоговорящих  сотрудников и волонтеров школы. 

Все вопросы и ответы в группе WA

https://chat.whatsapp.com/IVCDfqpzWFF67oYS3LGZM2

Делитесь информацией с друзьями и приходите к нам.  

Мы с нетерпением ждем встречи с вами!

Ссылка на карты Google:

Ул. Борн 63/64

28195 Бремен

Электронная почта: info@tanzschule-renz.de

Телефон 0421 – 1 22 77

Мобильный 01590 544 7227

Выход с автобусных и железнодорожных маршрутов на станциях „Hauptbahnhof“, „Herdentor“, „Am Wall“ или „Falkenstrasse“

Ласкаво просимо до Бремена та школу танців Renz

Ми пропонуємо Вашим дітям щотижневі заняття з танців 

Заняття проводитимуться українською та російською мовами. Ми радо вітатимемо вас у школі кожного вівторка з 22 березня від 15:00 до 16:00. Вже більше 50 років у школі Renz викладають танці у серці Бремена (неподалік від головного вокзалу) 

Наші хореографи будуть раді танцювати разом з вашими дітьми. Безкоштовні заняття проводитимуться для дітей віком від 3 – 6 та 6 – 10 років. Дорослих, що супроводжують своїх дітей, запрошуємо на чай, каву та тістечка. У бістро ви зустрінете співробітників та волонтерів школи, які розмовляють українською та російською мовами.

Всі запитання та відповіді у групі WA. 

https://chat.whatsapp.com/IVCDfqpzWFF67oYS3LGZM2

Розповсюджуйте інформацію серед друзів та приходьте до нас. 

Ми з нетерпінням чекаємо зустрічі з вами! 

Посилання на карту Google:

Вул. Борн 63/64

28195 Бремен

Электронна пошта: info@tanzschule-renz.de

Телефон 0421 – 1 22 77

Мобільний 01590 544 7227

Вихід з автобусних та залізнодорожних маршрутів на станціях „Hauptbahnhof“, „Herdentor“, „Am Wall“ або „Falkenstrasse“

Willkommen in Bremen

Kindertanzen

Wir bieten Ihnen und Ihren Kindern eine wöchentliche Tanzmöglichkeit an

Kindertanz in Ihrer Sprache

Dienstags, ab 22.03., immer 15.00 – 16.00  Uhr

Unsere Tanzschule gibt seit 50 Jahren Tanzunterricht in der Mitte Bremens (Nähe Hauptbahnhof)

Unsere Tanzlehrerinnen möchten mit Ihren Kindern tanzen.

Sie sprechen ukrainisch und russisch.

Das Tanzangebot ist kostenfrei und richtet sich an Kinder von 3-6  und 6-10 Jahren.

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Kinder begleiten und sich während der Tanzstunde in unserem Bistro aufhalten. Wir möchten Sie zu Getränken, Kaffee und Kuchen einladen. Auch im Bistro sind Menschen vor Ort, die ukrainisch oder russisch sprechen.

Nutzen Sie auch unsere WA-Gruppe für weitere Informationen und bitte teilen Sie unser Angebot.

Wir freuen uns auf Sie!

P.S.: Bitte beachten Sie, dass in unserer Tanzschule für alle Menschen ab 18 Jahre 3-G der Corona-Verordnung gilt (Genesen, geimpft, getestet)


Wenn Sie gerne unsere Räumlichkeiten für eine Aktion mit geflüchteten Eltern und Kindern aus der Ukraine nutzen möchten, so setzen Sie sich bitte mit Björn Mertins (Eventhaus Bremen) in Verbindung: Telefon: 0421 98 88 36 02, mertins@eventhaus-bremen.de

Aktuelle Vorgaben zum Tanzschul-Besuch

Hier finden Sie Informationen zu allen Standorten:

  1. Bremen
  2. Osterholz-Scharmbeck
  3. Achim/Oyten
  4. Zeven

 


11.05.22:

Ab diesem Tage sind die Coronaregeln sowohl in der Tanzschule in Bremen als auch in unseren Außenorten aufgehoben. Wer möchte kann natürlich trotzdem weiterhin Maske tragen.


30.03.22:

Auf Grund der aktuellen Coronalage haben wir gemeinsam mit unserem Tanzschulteam beschlossen, über den 2. April 22 hinaus, die zurzeit herrschenden Coronaregeln, basierend auf unser Hausrecht, weiter umzusetzen.

Dies heißt, dass wir weiterhin die 3G Regel auf unbestimmte Zeit haben, bis sich die Lage wieder entspannt hat. Wir werden Sie wie gewohnt an dieser Stelle entsprechend Informieren. Auch das Tragen von Masken ist nach wie vor erforderlich, außer beim Tanzen oder wenn Sie auf einer unserer Sitzgelegenheiten platz nehmen. Dies gilt für alle Tanzkurse und Veranstaltungen.

Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis für jede Tanzstunde und Veranstaltung dabei und zeigen ihn bei uns vor. Gerne können Sie auch bei uns Ihre Impfdaten hinterlegen, somit wäre eine ständige Vorlage nicht mehr notwendig.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Ihre und auch unsere Sicherheit liegt uns sehr am Herzen.

Tanzen – aber sicher!

 


16.03.22:

Auf Beschluss des Bremer Senats bleiben alle Coronaregeln, die zurzeit gelten, bis zum 2. April 2022 in Kraft. Das heißt, auch die 3G Regel gilt weiterhin in unserer Tanzschule in Bremen.

Dies bedeutet, sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können. Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis dabei und zeigen ihn bei uns jeweils vor. Sie können auch bei uns Ihre Impfdaten hinterlegen, somit ist eine ständige Vorlage dann nicht mehr notwendig.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!


04.03.22:

Aufgrund der Ministerkonferenz vom Mittwoch, den 16.02.2022 gilt ab Donnerstag, den 04.03.2022 bei uns wieder die 3G Regel. Dies bedeutet, sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können. Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis dabei und zeigen ihn bei uns jeweils vor. Sie können auch bei uns Ihre Impfdaten hinterlegen, somit ist eine ständige Vorlage dann nicht mehr notwendig.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

 

10.02.22:

Auf Beschluss des Bremer Senats vom 10.02.2022 wird in Bremen ab Montag, 14.02.22 die Warnstufe 3 in Kraft treten.

Dies bedeutet für unsere Tanzschule in Bremen 2G und eine FFP2– Maskenpflicht, außer bei der Ausführung von Sport, wie Tanzen, oder am Sitzplatz.

Von der 2G-Regel sind ausgenommen – bitte Lichtbildausweis zum Altersnachweis mitführen –

  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren (ab 16 Jahren bitte einen Nachweis über den Schulbesuch mitführen)
  • Schulbescheinigung oder ähnliches erst ab 18 Jahren erforderlich.

Bitte halten Sie sich an die vorgegebenen Abstandregeln und haben Sie außerdem, wie bisher, bei jedem Besuch der Tanzschule Ihren Impfnachweis und Ihren Personalausweis dabei.

 

06.01.22:

Auf Beschluss des Bremer Senats vom 06.01.2022 wird in Bremen ab Montag, 10.01.22 die Warnstufe 4 in Kraft treten.

Dies bedeutet für unsere Tanzschule in Bremen 2G+ und eine FFP2– Maskenpflicht, außer bei der Ausführung von Sport, wie Tanzen.

Von der Testpflicht ausgenommen sind

  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren (ab 16 Jahren bitte einen Nachweis über den Schulbesuch mitführen)
  • Schulbescheinigung oder ähnliches erst ab 18 Jahren erforderlich.
  • Erwachsene in den ersten drei Monaten nach Erhalt der zweiten Impfung
  • diejenigen, die bereits eine Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben

Sollten Sie unter die Testpflicht fallen, können Sie auch einen Selbsttest mitbringen und ihn bei uns in der Tanzschule unter Aufsicht unseres Personals durchführen. Dieses Testergebnis gilt dann nur in unserer Tanzschule und darf nicht für andere Zwecke verwendet werden.

Jeder Kursteilnehmende hat auch die Möglichkeit, eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers mit einem „Negativ-Test“ der nicht älter als 24 Stunden ist, mitzubringen und als Testnachweis vorzulegen.

Bitte haben Sie außerdem, wie bisher, bei jedem Besuch der Tanzschule Ihren Impfnachweis und Ihren Personalausweis dabei.

 

31.12.21:

Auf Beschluss des Bremer Senats vom 28.12.2021 tritt ab 30.12.2021 die Warnstufe 3 in Kraft. Dies bedeutet für unsere Tanzschule keine Veränderung. Es gibt nach wie vor eine Maskenpflicht, das bekannte Abstandsgebot und die 2G Regel. Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis immer dabei und zeigen ihn bei uns jeweils vor.

01.12.21:

Bis auf Weiteres findet freitags in Bremen kein freies Übungstanzen mehr statt. Danke.

 

24.11.21:

Auf Beschluss des Bremer Senats vom 23.11.21 tritt ab Donnerstag, 25.11.21 die neue Warnstufe 2 in Kraft.

Damit wird auch bei uns in der Tanzschule die 2G-Regel aktiviert.

Das bedeutet, dass nur Geimpfte und Genesene an Tanzkursen und an unseren Veranstaltungen teilnehmen dürfen.

Um Zutritt zu unserer Tanzschule zu bekommen, benötigen Sie in der Warnstufe 2

  • Impfzertifikat / Nachweis über eine Genesung
  • Personalausweis

Kinder und Jugendliche unter 16 sind von der 2G-Regel ausgenommen.

  • bitte eine Form des Altersnachweises mitführen

Jugendliche ab 16 sind von der 2G-Regel ausgenommen, wenn sie eine Schulbescheinigung vorlegen können.

  • bitte habt einen Ausweis dabei und die Schulbescheinigung

Diese Vorgaben sind verbindlich und nicht verhandelbar. Ohne die entsprechenden Nachweise geben wir Ihnen keinen Zutritt in die Tanzschule.

Wir bitten alle Kursteilnehmer beim Betreten unserer Tanzschule eine Maske zu tragen, dies entfällt während des Tanzens und wenn Sie an den Tischen sitzen.

Sollte Ihnen nun ein Besuch der Tanzschule nicht mehr möglich sein, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, damit wir eine Lösung bezüglich Ihrer Beiträge finden.

Wir wissen es sehr zu schätzen, wenn Sie uns unterstützen und wir es dadurch schaffen, uns in den kommenden Wochen noch weiterhin in der Tanzschule zu treffen.

Vielen Dank.


23.11.21:

Ab Donnerstag, 25.11.21, gilt in Bremen die Warnstufe 2


19.11.21:

Wir informieren hier über die aktuellen Vorgaben zum Tanzschul-Besuch. Wir erwarten, dass es am Dienstag neue Vorgaben geben wird. Bis dahin, bleibt alles wie am 27.10.21 beschrieben.

Übersicht über die Warnstufen

Warnstufe 0: Hospitalisierungsinzidenz 0 – 1,5
– Maskenpflicht im ÖPNV und im Einzelhandel
-Maske und Abstand empfohlen

Warnstufe 1: Hospitalisierungsinzidenz 1,5 – 3
– Maskenpflicht im ÖPNV und im Einzelhandel
– 3G-Konzept in Innenräumen
– Maske und Abstand empfohlen

Warnstufe 2: Hospitalisierungsinzidenz 3 – 6
– Maskenpflicht im ÖPNV, im Einzelhandel und in allen weiteren Innenräumen
– 2G-Konzept in Innenräumen
– Abstand in Innenräumen mind. 1,5 Meter

Warnstufe 3: Hospitalisierungsinzidenz größer 6
– Maskenpflicht im ÖPNV, im Einzelhandel und in allen weiteren Innenräumen
– 2G+-Konzept in Innenräumen
– Abstand in Innenräumen mind. 1,5 Meter


27.10.21:

Auf Anordnung des Bremer Senats gilt ab Freitag, den 29.10.2021 in Bremen die Warnstufe 0.

Somit kommt es auch bei uns in der Tanzschule wieder zu Lockerungen. Die 3-G-Regel wird damit ausser Kraft gesetzt und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist freiwillig. Der Abstand zu anderen Menschen sollte trotzdem 1,5 m betragen und die A-H-A-Regeln sind weiterhin empfohlen.

Wir danken allen Tanzbegeisterten für die Treue, den Zuspruch und die tolle Solidarität. Wir setzen alle Auflagen sorgfältig um, damit für alle Tänzer und Tänzerinnen und natürlich auch für das gesamte Tanzschulteam ein größtmögliches Maß an Sicherheit gewährleistet ist.

Der Kursplan wird momentan wöchentlich erstellt und angepasst.

 

 


Ab September 2021 werden die Beiträge wieder eingezogen.

Um besser planen und auf eventuelle Corona-Auflagen (Einschränkungen im Tanzschulbetrieb) reagieren zu können, werden wir die Abbuchung erst zum 15. eines Monats vornehmen.

Wenn Sie dieses nicht wünschen und bei dem Einzug zum Ersten des Monats bleiben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@tanzschule-renz.de.

Vielen Dank für Ihre Treue in diesen besonderen Zeiten!

 

 

 

 

 

 

 


 

Osterholz-Scharmbeck

18.03.22:

Auf Beschluss der Niedersächsischen Landesregierung bleiben alle Coronaregeln, die zurzeit gelten, bis zum 2. April 2022 in Kraft. Das heißt, auch die 3G Regel gilt weiterhin in unserer Tanzschule.

Dies bedeutet, Sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können. Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis/amtlichen Altersnachweis und Impfnachweis zur Einlasskontrolle.

Um ohne Eingangskontrolle teilzunehmen, können Sie bei uns auch Ihre Impfdaten hinterlegen. Die beiden Dokumente sind trotzdem für eine mögliche Kontrolle durch das Ordnungsamt mitzuführen.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

18.02.22:

Auf Grund der Ministerkonferenz vom Mittwoch, 16.02.22, gibt es ab 24.02.22 Lockerungen für unsere Tanzschule:

Ab Donnerstag, 24.02.22 gilt bei uns wieder die 3G Regel, dies bedeutet, sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können.

Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis/Testergebnis immer zur Kontrolle dabei.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen! Bitte an den amtlichen Altersnachweis denken.

Im Gebäude besteht eine FFP2-Masken-Pflicht. Während des Tanzens und an Ihrem Sitzplatz können Sie die Maske abnehmen. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Teilnahme am Tanzkurs ohne Erfüllung der Bedingungen nicht möglich ist. 

03.12.21:

Leider hat uns die 4 Welle wieder voll im Griff und die Verschärfung der Regeln in Niedersachsen auf 2G+ sind für jeden eine zusätzliche Belastung. Viele Kursteilnehmer haben uns darauf angesprochen, wenn sie extra noch einen Test machen müssen, dass sie dann nicht zum Tanzen kommen möchten.

Gute Nachrichten für alle Kunden, die geboostert worden sind und somit die dritte Impfung bekommen haben. Für Sie entfällt ab 04.12.21 die 2G+ Testpflicht, bitte haben Sie unbedingt den Nachweis darüber und Ihren Personalausweis dabei. Die Testpflicht entfällt sofort nach der Boosterimpfung.

Jeder Kursteilnehmende hat auch die Möglichkeit, eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers mit einem „Negativ-Test“ der nicht älter als 24 Stunden ist, mitzubringen und als Testnachweis vorzulegen.

Wir freuen uns, Sie weiter im Tanzkurs zu sehen.

30.11.21:

Am Mittwoch, 01.12., finden keine Tanzkurse statt. Wir haben Sie dazu telefonisch informiert und bitten Sie um Ihr Verständnis.

Ab Mittwoch, 1.12.2021 gilt in Niedersachsen Warnstufe 2 und somit die 2G-Plus-Regel. 

Bitte haben Sie Ihren Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung, sowie Ihren Lichtbildausweis zum Tanzkurs dabei. Zusätzlich benötigen Sie einen offiziellen PoC-Schnelltest, welcher nicht älter als 24 Stunden sein darf, es sei denn, Sie haben bereits Ihre Booster-Impfung erhalten (neu seit 03.12.21).

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 2G Regel ausgeschlossen! Ihr benötigt einen offiziellen Altersnachweis (Schülerausweis, Schulbescheinigung oder Lichtbildausweis, etc.)

Im Gebäude besteht eine FFP2-Masken-Pflicht. Während des Tanzens und an Ihrem Sitzplatz können Sie die Maske abnehmen. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Teilnahme am Tanzkurs ohne Erfüllung der Bedingungen nicht möglich ist. 

============================

HISTORIE:

19.11.2021:

Auf Grund der aktuellen Lage und der Beschlüsse unserer Bundesregierung, tritt für den Landkreis Osterholz ab heute bei uns die 2G Regel in Kraft. Der neue Leitindikator Hospitalisierung liegt bei 4,8 und damit deutlich über der Vorgabe von 3.

Bitte haben Sie Ihren Nachweis über die Impfung oder Genesung, sowie ihren Personalausweis zum Tanzkurs dabei.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 2G Regel ausgeschlossen!

29.10.2021

In OHZ gilt zurzeit die Warnstufe 1, somit tritt die 3- G Regel in Kraft, dies heißt, dass Sie ein Nachweis, geimpft, genesen oder getestet zum Tanzkurs mitbringen müssen.

Eine Teilnahme ohne Nachweis ist leider nicht möglich.

Befreit von der 3G-Pflicht sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Jugendliche unter 16 Jahren, die an den täglichen Schultestungen teilnehmen, sind davon ausgeschlossen, es sei denn, es sind Ferien und eine Testung findet gerade nicht statt. 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe. 

—–

Ab September 2021 werden die Beiträge wieder eingezogen. Um besser planen und auf eventuelle Corona-Auflagen (Einschränkungen im Tanzschulbetrieb) reagieren zu können, werden wir die Abbuchung erst zum 15. eines Monats vornehmen.

Wenn Sie dieses nicht wünschen und bei dem Einzug zum Ersten des Monats bleiben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@tanzschule-renz.de.

Vielen Dank für Ihre Treue in diesen besonderen Zeiten!

Für den Besuch der Tanzkurse gilt:

Kommen Sie möglichst genau pünktlich zur Tanzstunde.

Vorgegebene Laufrichtung beim Betreten und Verlassen des Tanzsaales.

Fester Tanzpartner:in

Abstand zu anderen Paaren halten.


 

Achim/Oyten

18.03.22:

Auf Beschluss der Niedersächsischen Landesregierung bleiben alle Coronaregeln, die zurzeit gelten, bis zum 2. April 2022 in Kraft. Das heißt, auch die 3G Regel gilt weiterhin in unserer Tanzschule.

Dies bedeutet, Sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können. Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis/amtlichen Altersnachweis und Impfnachweis zur Einlasskontrolle.

Um ohne Eingangskontrolle teilzunehmen, können Sie bei uns auch Ihre Impfdaten hinterlegen. Die beiden Dokumente sind trotzdem für eine mögliche Kontrolle durch das Ordnungsamt mitzuführen.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

18.02.22:

Auf Grund der Ministerkonferenz vom Mittwoch, 16.02.22, gibt es ab 24.02.22 Lockerungen für unsere Tanzschule:

Ab Donnerstag, 24.02.22 gilt bei uns wieder die 3G Regel, dies bedeutet, sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können.

Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis/Testergebnis immer zur Kontrolle dabei.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen! Bitte an den amtlichen Altersnachweis denken.

Im Gebäude besteht eine FFP2-Masken-Pflicht. Während des Tanzens und an Ihrem Sitzplatz können Sie die Maske abnehmen. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Teilnahme am Tanzkurs ohne Erfüllung der Bedingungen nicht möglich ist. 

07.01.22:

Für unsere Tanzschulräume in Achim und Oyten wird die 2G+ Regel durch die derzeit herrschende Quadratmeter-Regelung aufgehoben.

Laut der niedersächsischen Corona-Verordnung gibt es im Sport diese Ausnahme, wenn ein Tänzer auf 10 m² kommt (ein Paar auf 20 m²). Dies findet für die neuen Kurse in Oyten Anwendung.

Ein Test ist somit nicht erforderlich. Es wird die 2G Regelung für Kursteilnehmer ab 18 Jahre zu Grunde gelegt.

Bitte halten Sie bei jeder Stunde Ihren Personalausweis und Impfnachweis zur Vorlage bereit.

01.12.21:

Verschiebung Abtanzball Achim:

Leider müssen wir den Abtanzball am Freitag 03.12.2021, auf Grund der pandemische Lage, verschieben. Alle Eintrittskarten und Buffetkarten behalten Ihre Gültigkeit.

Der neue Balltermin wird voraussichtlich Freitag 25.03.22 bei Meyer/Bierden sein. Alle Teilnehmer:innen werden in der nächsten Woche genauere Einzelheiten erfahren, unter anderem auch, wie es für die Kursteilnehmer:innen weitergeht, damit sie gut für den neuen Balltermin vorbereitet sind.

Bleiben Sie alle gesund!

01.12.21: Absage Termin Elterntanzstunde am 02.12.21  und Ball am 03.12.21. Nähere Informationen demnächst hier.

HISTORIE:

Ab Mittwoch, 1.12.2021 gilt in Niedersachsen Warnstufe 2 und somit die 2G-Plus-Regel.

30.11.21: 

Ab Mittwoch, 1.12.2021 gilt in Niedersachsen Warnstufe 2 und somit die 2G-Plus-Regel. 

Die Elterntanzstunde am 2.12.2021 bei Meyer-Bierden findet unter der 2G-Plus-Regel statt.

Der Abtanzball am 3.12.2021 bei Meyer-Bierden findet unter der 2G-Plus-Regel statt.

Sie benötigen einen Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung, sowie Ihren Lichtbildausweis und einen offiziellen PoC-Schnelltest, welcher nicht älter als 24 Stunden sein darf. 

Im Gebäude besteht eine FFP2-Masken-Pflicht. Während des Tanzens und an Ihrem Sitzplatz können Sie die Maske abnehmen. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Teilnahme am Abtanzball ohne Erfüllung der 2G-Plus-Regeln nicht möglich ist. 


Jugendliche unter 18 Jahren sind generell von der 2G-Plus-Regel ausgenommen.
Für den Abtanzball benötigen sie einen offiziellen Schnelltest oder eine Bestätigung über einen negativen Selbsttest der Schule (Nicht älter als 24 Stunden), sowie einen Altersnachweis (Lichtbildausweis, Schulbescheinigung oder Schülerausweis).

============

HISTORIE: 

25.11.21: Um für die Veranstaltung bestmögliche Sicherheit zu haben, bitten wir Sie vor Besuch einen Selbst-Test  durchzuführen.

Für uns alle sind diese Zeiten nicht ganz einfach. Das verstehen wir. Umso wichtiger ist es, dass wir respektvoll miteinander umgehen. Bitte beachten Sie dies auch im Umgang mit unseren Mitarbeiter:innen. Vielen Dank.

19.11.21:

Auf Grund der aktuellen Lage und der Beschlüsse unserer Bundesregierung, tritt für den Landkreis Verden ab heute für uns die 2G Regel in Kraft. Der neue Leitindikator Hospitalisierung liegt bei 4,8 und damit deutlich über der Vorgabe von 3.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 2G Regel ausgeschlossen!

Aktuelles zur Elterntanzstunde am 25.11.21 und 02.12.21: Auch hier wird am Abend die 2G Regelung umgesetzt, bitte haben sie Ihren Nachweis über die Impfung oder Genesung, sowie ihren Personalausweis dabei.

Aktuelles zum Abtanzball am 28.11. und 03.12.21: Auch hier sind wir verpflichtet die 2 G Regelung anzuwenden, bitte haben sie Ihren Nachweis über die Impfung oder Genesung, sowie ihren Personalausweis dabei. Alle Ballkarteninhaber, die nun die Veranstaltung nicht besuchen können, haben die Möglichkeit Ihre Karten wieder zurückzugeben und erhalten auch eine vollständige Erstattung. Wir werden dazu auf dieser Seite einen extra Termin bekannt geben, wann und wo die Kartenrückgabe stattfinden wird.

Wir bitten Sie um etwas Geduld und weisen darauf hin, dass die Hospitalisierung bis zum Ball auch über die Marke von 6 gehen kann und dann die 2G+ Regel kommt. Dies bedeutet, dass alle die ein 2G Nachweis haben, zusätzlich einen aktuellen Schnelltest vorweisen müssen.

Wir werden Sie hier weiterhin auf dem Laufenden halten, sobald wir neue Informationen haben.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

17.11.2021

Noch keine Veränderung der Regeln von letzter Woche.

29.10.2021

In Achim und Oyten gilt zurzeit die Warnstufe 1, somit tritt die 3- G Regel in Kraft, dies heißt, dass Sie ein Nachweis, geimpft, genesen oder getestet zum Tanzkurs mitbringen müssen.

Eine Teilnahme ohne Nachweis ist leider nicht möglich.

Befreit von der 3G-Pflicht sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Jugendliche unter 16 Jahren, die an den täglichen Schultestungen teilnehmen, sind davon ausgeschlossen, es sei denn, es sind Ferien und eine Testung findet gerade nicht statt. 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe. 

Ebenso gilt auch hier unser ausgearbeitetes Hygienekonzept.

Für Achim/Oyten gilt: Alle Schüler warten draußen vor der Tanzschule, bis sie vom entsprechenden Lehrer abgeholt werden. Alle Dokumente sollten bereit gehalten werden. Sie können im Eingangsbereich ihr Hände desinfizieren und dann in den Saal gehen. 

Tanzen – aber sicher!


Zeven

18.03.22:

Auf Beschluss der Niedersächsischen Landesregierung bleiben alle Coronaregeln, die zurzeit gelten, bis zum 2. April 2022 in Kraft. Das heißt, auch die 3G Regel gilt weiterhin in unserer Tanzschule.

Dies bedeutet, Sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können. Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis/amtlichen Altersnachweis und Impfnachweis zur Einlasskontrolle.

Um ohne Eingangskontrolle teilzunehmen, können Sie bei uns auch Ihre Impfdaten hinterlegen. Die beiden Dokumente sind trotzdem für eine mögliche Kontrolle durch das Ordnungsamt mitzuführen.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

18.02.2022:

Auf Grund der Ministerkonferenz vom Mittwoch, 16.02.22, gibt es ab 24.02.22 Lockerungen für unsere Tanzschule:

Ab Donnerstag, 24.02.22 gilt bei uns wieder die 3G Regel, dies bedeutet, sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können.

Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis/Testergebnis immer zur Kontrolle dabei.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen! Bitte an den amtlichen Altersnachweis denken.

Im Gebäude besteht eine FFP2-Masken-Pflicht. Während des Tanzens und an Ihrem Sitzplatz können Sie die Maske abnehmen. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Teilnahme am Tanzkurs ohne Erfüllung der Bedingungen nicht möglich ist. 

11.01.2022:

Laut der Niedersächsischen Verordnung wird zurzeit die 2G+ Regel in Zeven zu Grunde gelegt, dies bedeutet für alle Kursteilnehmenden, dass Sie geimpft oder genesen sein müssen und zusätzlich einen Corona-Schnelltest vorweisen müssen, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Von der Testpflicht ausgenommen sind diejenigen, die bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben (geboostert), sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Bei Erwachsenen entfällt zudem die Testpflicht in den ersten drei Monaten nach Erhalt der zweiten Impfung.

Jeder Kursteilnehmende hat auch die Möglichkeit, eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers mit einem „Negativ-Test“ der nicht älter als 24 Stunden ist, mitzubringen und als Testnachweis vorzulegen.

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben sich an dem Kurstag testen zu lassen, können Sie auch einen Selbsttest mitbringen und sich, unter Aufsicht unserer Mitarbeiter, vor Ort selbst testen.

Eine Teilnahme am Tanzkurs ist nur möglich, wenn Sie Ihren Impfnachweis, evtl. Testnachweis und Lichtbildausweis vor Ort vorlegen können.

Die Jugendlichen Schüler brauchen einen Altersnachweis und müssen aus diesem Grunde auch einen Lichtbildausweis vorlegen.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, es dient Ihnen zur eigenen Sicherheit.

Vielen Dank.

Wir freuen uns auf die Tanzstunden mit Ihnen!

 

===========

HISTORIE 

25.11.21: Um für die Veranstaltung bestmögliche Sicherheit zu haben, bitten wir Sie vor Besuch einen Selbst-Test  durchzuführen.

Für uns alle sind diese Zeiten nicht ganz einfach. Das verstehen wir. Umso wichtiger ist es, dass wir respektvoll miteinander umgehen. Bitte beachten Sie dies auch im Umgang mit unseren Mitarbeiter:innen. Vielen Dank.

19.11.2021

Auf Grund der aktuellen Lage und der Beschlüsse unserer Bundesregierung, tritt für den Landkreis Zeven ab heute die 2G Regel in Kraft. Der neue Leitindikator Hospitalisierung liegt bei 4,8 und damit deutlich über der Vorgabe von 3.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 2G Regel ausgeschlossen!

Aktuelles zur heutigen Elterntanzstunde am 19.11.21:

Auch hier wird am Abend die 2G Regelung umgesetzt, bitte haben sie Ihren Nachweis über die Impfung oder Genesung, sowie ihren Personalausweis dabei.

Aktuelles zum Abtanzball am 26.11. und 27.11.21: Auch hier sind wir verpflichtet die 2 G Regelung anzuwenden, bitte haben sie Ihren Nachweis über die Impfung oder Genesung, sowie ihren Personalausweis dabei. Alle Ballkarteninhaber, die nun die Veranstaltung nicht besuchen können, haben die Möglichkeit Ihre Karten wieder zurückzugeben und erhalten auch eine vollständige Erstattung. Wir werden dazu auf dieser Seite einen extra Termin bekannt geben, wann und wo die Kartenrückgabe stattfinden wird.

Wir bitten Sie um etwas Geduld und weisen darauf hin, dass die Hospitalisierung bis zum Ball auch über die Marke von 6 gehen kann und dann die 2G+ Regel kommt. Dies bedeutet, dass alle, die ein 2G Nachweis haben, zusätzlich einen aktuellen Schnelltest vorweisen müssen.

Wir werden Sie hier weiterhin auf dem Laufenden halten, sobald wir neue Informationen haben.

29.10.2021

In Zeven gilt zurzeit die Warnstufe 1, somit tritt die 3- G Regel in Kraft, dies heißt, dass Sie ein Nachweis, geimpft, genesen oder getestet zum Tanzkurs mitbringen müssen.

Eine Teilnahme ohne Nachweis ist leider nicht möglich.

Befreit von der 3G-Pflicht sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Jugendliche unter 16 Jahren, die an den täglichen Schultestungen teilnehmen, sind davon ausgeschlossen, es sei denn, es sind Ferien und eine Testung findet gerade nicht statt. 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe. 


 

 

Aktuelle Informationen Osterholz-Scharmbeck

Am Dienstag, 14.06., finden aufgrund von krankheitsbedingten Ausfall der Tanzlehrerin keine Kurse statt.


Hier findet ihr die Corona-Regeln für Osterholz-Scharmbeck.

11.05.22:

Ab diesem Tage sind die Coronaregeln sowohl in der Tanzschule in Bremen als auch in unseren Außenorten aufgehoben. Wer möchte kann natürlich trotzdem weiterhin Maske tragen.


30.03.22:

Auf Grund der aktuellen Coronalage haben wir gemeinsam mit unserem Tanzschulteam beschlossen, über den 2. April 22 hinaus, die zurzeit herrschenden Coronaregeln, basierend auf unser Hausrecht, weiter umzusetzen.

Dies heißt, dass wir weiterhin die 3G Regel auf unbestimmte Zeit haben, bis sich die Lage wieder entspannt hat. Wir werden Sie wie gewohnt an dieser Stelle entsprechend Informieren. Auch das Tragen von Masken ist nach wie vor erforderlich, außer beim Tanzen oder wenn Sie auf einer unserer Sitzgelegenheiten platz nehmen. Dies gilt für alle Tanzkurse und Veranstaltungen.

Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis für jede Tanzstunde und Veranstaltung dabei und zeigen ihn bei uns vor. Gerne können Sie auch bei uns Ihre Impfdaten hinterlegen, somit wäre eine ständige Vorlage nicht mehr notwendig.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Ihre und auch unsere Sicherheit liegt uns sehr am Herzen.

Tanzen – aber sicher!


18.03.22:

Auf Beschluss der Niedersächsischen Landesregierung bleiben alle Coronaregeln, die zurzeit gelten, bis zum 2. April 2022 in Kraft. Das heißt, auch die 3G Regel gilt weiterhin in unserer Tanzschule.

Dies bedeutet, Sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können. Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis/amtlichen Altersnachweis und Impfnachweis zur Einlasskontrolle.

Um ohne Eingangskontrolle teilzunehmen, können Sie bei uns auch Ihre Impfdaten hinterlegen. Die beiden Dokumente sind trotzdem für eine mögliche Kontrolle durch das Ordnungsamt mitzuführen.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

 

18.02.22:

Auf Grund der Ministerkonferenz vom Mittwoch, 16.02.22, gibt es ab 24.02.22 Lockerungen für unsere Tanzschule:

Ab Donnerstag, 24.02.22 gilt bei uns wieder die 3G Regel, dies bedeutet, sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können.

Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis/Testergebnis immer zur Kontrolle dabei.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen! Bitte an den amtlichen Altersnachweis denken.

Im Gebäude besteht eine FFP2-Masken-Pflicht. Während des Tanzens und an Ihrem Sitzplatz können Sie die Maske abnehmen. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Teilnahme am Tanzkurs ohne Erfüllung der Bedingungen nicht möglich ist. 

07.01.22: Nachtrag zum 03.12.21

Jeder Kursteilnehmende hat auch die Möglichkeit, eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers mit einem „Negativ-Test“ der nicht älter als 24 Stunden ist, mitzubringen und als Testnachweis vorzulegen.

Hier findet ihr Möglichkeiten euch im Landkreis Osterholz-Scharmbeck testen zu lassen.

Angeboten werden die Landkreise: Grasberg, Hambergen, Lilienthal, Stadt Osterholz-Scharmbeck, Ritterhude, Schwanewede, Worpswede. Auf der verlinkten Seite findet ihr die Adressen der entsprechenden Testcentren.


03.12.21:

Leider hat uns die 4 Welle wieder voll im Griff und die Verschärfung der Regeln in Niedersachsen auf 2G+ sind für jeden eine zusätzliche Belastung. Viele Kursteilnehmer haben uns darauf angesprochen, wenn sie extra noch einen Test machen müssen, dass sie dann nicht zum Tanzen kommen möchten.

Gute Nachrichten für alle Kunden, die geboostert worden sind und somit die dritte Impfung bekommen haben. Für Sie entfällt ab 04.12.21 die 2G+ Testpflicht, bitte haben Sie unbedingt den Nachweis darüber und Ihren Personalausweis dabei. Die Testpflicht entfällt sofort nach der Boosterimpfung.

Wir freuen uns, Sie weiter im Tanzkurs zu sehen.

 

30.11.21: Am Mittwoch, 01.12., finden keine Tanzkurse in der Amtslinde statt. Wir haben Sie dazu am 30.11. telefonisch informiert und bitten um Ihr Verständnis.


30.11.21:

Ab Mittwoch, 1.12.2021 gilt in Niedersachsen Warnstufe 2 und somit die 2G-Plus-Regel
 
Bitte haben Sie Ihren Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung, sowie Ihren Lichtbildausweis zum Tanzkurs dabei. Zusätzlich benötigen Sie einen offiziellen PoC-Schnelltest, welcher nicht älter als 24 Stunden sein darf, es sei denn, Sie haben einen Nachweis über eine Booster-Impfung. Dann entfällt ab 04.12. die Schnelltest-Pflicht.
 
Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 2G Regel ausgeschlossen! Ihr benötigt einen offiziellen Altersnachweis (Schülerausweis, Schulbescheinigung oder Lichtbildausweis, etc.)
 
Im Gebäude besteht eine FFP2-Masken-Pflicht. Während des Tanzens und an Ihrem Sitzplatz können Sie die Maske abnehmen. 
 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Teilnahme am Tanzkurs ohne Erfüllung der Bedingungen nicht möglich ist. 
 
Vielen Dank für euer Verständnis.
 
Euer Team der Tanzschule Renz & Partner
 

HISTORIE

29.10.2021

In OHZ gilt zurzeit die Warnstufe 1, somit tritt die 3- G Regel in Kraft, dies heißt, dass Sie einen Nachweis, geimpft, genesen oder getestet zum Tanzkurs mitbringen müssen.

Eine Teilnahme ohne Nachweis ist leider nicht möglich.

Befreit von der 3G-Pflicht sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Jugendliche unter 16 Jahren, die an den täglichen Schultestungen teilnehmen, sind davon ausgeschlossen, es sei denn, es sind Ferien und eine Testung findet gerade nicht statt. 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe. 

 

06.10.2021

Für Osterholz-Scharmbeck gibt es derzeit keine Warnstufen. Somit entfällt die 3-G-Regel derzeit. Die 3-G-Regel tritt bei Warnstufe 1 in Kraft. Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald sich daran etwas ändert.

Alle Schüler:innen, die zur Schule gehen und somit an den regelmäßigen Testungen teilnehmen müssen, fallen nicht unter die 3-G-Regel.

Es gelten die Hygienemaßnahmen wie auch letztes Jahr.

Tanzen – aber sicher!

08.09.2021

Hier finden Sie die Corona-Regeln für Osterholz-Scharmbeck.

Hier gilt die 3-G-Regel ab einer Inzidenz von über 50. Derzeit liegt der aktuelle Wert bei unter 35.

Alle Schüler:innen, die zur Schule gehen und somit an den regelmäßigen Testungen teilnehmen müssen, fallen nicht unter die 3-G-Regel.

Es gelten die Hygienemaßnahmen wie auch letztes Jahr.

Tanzen – aber sicher!

26.08.2021

Die Kurse starten ab 02.09.2021 in der Amtslinde. Ab September 2021 werden die Beiträge wieder eingezogen. Um besser planen und auf eventuelle Corona-Auflagen (Einschränkungen im Tanzschulbetrieb) reagieren zu können, werden wir die Abbuchung erst zum 15. eines Monats vornehmen. Wenn Sie dieses nicht wünschen und bei dem Einzug zum Ersten des Monats bleiben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@tanzschule-renz.de.

Vielen Dank für Ihre Treue in diesen besonderen Zeiten!

 

Wir können allen Kursteilnehmenden mitteilen, dass momentan in Osterholz-Scharmbeck unsere Kurse wie gehabt weiterhin nach unserem bewährten Hygienekonzept verantwortungsvoll durchgeführt werden.

Solange die Inzidenzwerte im Landkreis Osterholz unter dem Wert von 35 sind, gilt weiterhin die bisherige Maskenpflicht beim Betreten und Verlassen der Amtslinde, sowie dieselben Abstands- und Hygieneregeln, die alle bereits vor den Sommerferien beachtet haben. Sollte eine neue Situation ergeben, werden wir unsere Informationen an dieser Stelle zeitnah aktualisieren.

Bis dahin freuen wir uns auf ein baldiges Wiedersehen in unseren Tanzkursen in der Amtslinde.


30.06.21 Wir tanzen wieder:

Wir haben die Kurse wieder aufgenommen.

Wir freuen uns sehr, dass der Tanzkurs fortgeführt werden darf.

Bis zu den Sommerferien werden die Tanzstunden bei den Mitgliedern mit monatlichen Zahlungen pro Tanzstunde bezahlt.

Alle Kurszahlungen (J4, J2) erfolgen zum Ende des Kurses.

Unsere Hygieneregeln

  • Bitte tragen Sie immer eine Maske bei sich. Diese setzen Sie im Eingangsbereich auf, bis Sie den Saal erreicht haben.
  • Jedem ist freigestellt, ob er während des Tanzens eine Maske tragen möchte oder nicht.
  • Halten Sie bitte immer 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.
  • Am Eingang findet ihr eine Desinfektionsstation vor, die Sie bitte für Ihre Hände benutzen. Wenn Sie einmal im Saal sind, verlassen Sie ihn bitte erst wieder, wenn der Unterricht zu Ende ist. Wir möchten größere Ansammlungen im Eingangsbereich vermeiden.
  • Während des Unterrichts werden immer Fenster geöffnet sein, die für Frischluft sorgen, so wie es von den Experten empfohlen wird.
  • Am Ende verlassen Sie den Saal bitte wieder mit Maske über den Ausgang.
  • Bitte halten Sie sich stets an unsere Hygieneregeln, da uns Eure und unsere Gesundheit sehr am Herzen liegt.

10.05.2021: Noch kein Öffnungs-Datum

Es gibt viele Meldungen, was bevorstehende Lockerungen und Öffnungen angeht.

Noch haben wir für Osterholz-Scharmbeck kein konkretes Datum für die Wieder-Aufnahme der Tanzkurse.

Wir bleiben am Ball und werden Sie umgehend hier und persönlich informieren, wenn wir den Betrieb wieder aufnehmen dürfen.

Wir freuen uns sehr, dass es nun nicht mehr allzu lange dauern könnte bis wir uns in den Tanzkursen wiedersehen.


28.04.2021: Wir bleiben bis auf Weiteres geschlossen

Liebe Tänzer:innen,

da die Corona-Maßnahmen weiter bestehen bleiben, bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren. Für die Tanzkurse mit monatlicher Zahlung wurden die Beiträge vom November, Dezember, Januar, Februar , März und April ausgesetzt.

Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald sich daran etwas ändert.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

19.04.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 30.04.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren. Für die Tanzkurse mit monatlicher Zahlung wurden die Beiträge vom November, Dezember, Januar, Februar , März und April ausgesetzt.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können. Auch bieten wir Livestreams für unsere Kunden an.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

22.03.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 18.04.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren. Für die Tanzkurse mit monatlicher Zahlung wurden die Beiträge vom November, Dezember, Januar, Februar , März und April ausgesetzt.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können. Auch bieten wir Livestreams für unsere Kunden an.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

03.03.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 28.03.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren. Für die Tanzkurse mit monatlicher Zahlung wurden die Beiträge vom November, Dezember, Januar, Februar und März ausgesetzt.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

19.01.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 14.02.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen. Für die Kurse mit monatlicher Zahlung wurden die Beiträge November, Dezember und Januar ausgesetzt.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Schauen Sie doch mal in unserer Videobibliothek/livestream rein, vielleicht finden Sie ja dort die eine oder andere Idee für ein Tanzvergnügen in Ihren eigenen vier Wänden.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!


11.01.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer/innen,

wie von der Bundesregierung angeordnet, verlängert sich der Lockdown bis zum 31.01.2020.


30.11.2020: Verlängerung des Lockdown

Liebe Tänzer/innen,

wie Sie sicher bereits aus den Medien erfahren haben, verlängert sich der Lockdown bis zum 20.12.2020. Das bedeutet leider, dass unsere Tanzkurse vor Ort nicht stattfinden können. Wir bedauern dies sehr und vermissen Sie!

Natürlich sind wir weiterhin online über die Live-Streams und mit unserer Videobibliothek für Sie da…


Wir haben allen Kursteilnehmern eine Info-Mail geschickt. Sollten Sie diese nicht erhalten haben, so tut uns das sehr Leid. Bitte melden Sie sich bitte unter info@tanzschule-renz.de. Danke.


02.11.2020: Ab 02.11. finden aufgrund der neuen Corona-Verordnung keine Tanzkurse mehr statt. 

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

auch wir können ab Montag, den 02.11.2020 keine Tanzkurse mehr geben.

Wir werden aber den Tanzkurs lediglich pausieren, das bedeutet, sobald es wieder möglich ist, werden wir mit Ihnen zusammen die verbleibenden Stunden nachtanzen und den Tanzkurs wieder aufnehmen. Dazu werden Sie rechtzeitig von uns informiert.

Wir hoffen, dass wir im Dezember wieder für Sie da sein dürfen.

Schauen Sie auch regelmäßig auf unsere Webseite für weitere Informationen. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

Bleiben Sie gesund!


30.10.2020: wir werden Sie bis zur nächsten Tanzstunde über diese Seite und persönlich über die Änderungen bezüglich Ihres Tanzkurses informieren.


24.10.20: zur Zeit können alle Tanzkurse mit den u.g. Hygieneregeln stattfinden. Bei Änderungen informieren wir Sie persönlich und über diese Seite.

05.10.20: Unsere Hygieneregeln

  • Bitte tragen Sie immer eine Maske bei sich. Diese setzen Sie im Eingangsbereich auf, bis Sie den Saal erreicht haben.
  • Jedem ist freigestellt, ob er während des Tanzens eine Maske tragen möchte oder nicht.
  • Halten Sie bitte immer 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.
  • Am Eingang findet ihr eine Desinfektionsstation vor, die Sie bitte für Ihre Hände benutzen. Wenn Sie einmal im Saal sind, verlassen Sie ihn bitte erst wieder, wenn der Unterricht zu Ende ist. Wir möchten größere Ansammlungen im Eingangsbereich vermeiden.
  • Während des Unterrichts werden immer Fenster geöffnet sein, die für Frischluft sorgen, so wie es von den Experten empfohlen wird.
  • Am Ende verlassen Sie den Saal bitte wieder mit Maske über den Ausgang.
  • Bitte halten Sie sich stets an unsere Hygieneregeln, da uns Eure und unsere Gesundheit sehr am Herzen liegt.

26.05.20: wir haben die Freigabe für unsere Kurse ab der nächsten Woche bekommen. Wir werden alle Kursteilnehmer nun in den nächsten Tagen über den Neustart per Mail informieren. Wir freuen uns sehr, alle wiederzusehen!

Wenn Sie bis zum 01.06. keine Mail erhalten haben, melden Sie sich bitte unter info@tanzschule-renz.de.


25.05.20: ab dieser Woche gibt es Lockerungen für die Tanzschulen. Wir informieren Sie als Kunden per Mail, wann und wie es genau mit Ihrem gebuchten Kurs weitergeht.


19.05.20: wir warten auf die neue Verordnung der Landesregierung und werden Sie dann umgehend informieren, wenn sich daraus etwas für unseren Tanzschulbetrieb ergibt.


Stand 08.05.2020: Was gibt es Neues zum Exitplan der Tanzschule Renz!

Die Ereignisse in der Presse überschlagen sich gerade und jeder fragt sich was stimmt und was stimmt nicht. Nachdem der Ministerpräsident von NRW doch tatsächlich in der Tagesschau um 20.00 Uhr das erste Mal Tanzschulen erwähnt hat, war sicher bei allen Tänzern die Freude da und heute am 08.05. ging dann auch gleich das Gerücht rum, das Niedersachsen NRW folgt, was kurze Zeit später wieder zurück genommen wurde. Kurz und gut, wir verfolgen alles aufmerksam und werden Sie sobald wir etwas Genaueres wissen, informieren. Auch unser Verband, der ADTV, ist im ständigen Austausch mit uns und den zuständigen Stellen. Sicherlich sind Ihre Tanzfüße schon ganz ungeduldig, auch wir können es kaum erwarten und freuen uns alle wiederzusehen, haben Sie noch etwas Geduld.


25.04.20 Neu. Melden Sie sich an:

unser spannender, informativer Newsletter. Bleiben Sie mit uns in Kontakt:

*********************************

17.04.20: wir sind mit den Behörden in engem Kontakt, um Ihnen den Starttermin unserer Kurse und die eventuellen Auflagen mitteilen zu können.

Wir werden Sie per Mail und an dieser Stelle unverzüglich informieren, sobald wir etwas Konkretes vorliegen haben.

*********************************

Brief an alle unsere Tänzerinnen und Tänzer

                                                      

 

FAIRzichten

Stand: 27.03.20

17.04.20: Neue Videos für Erwachsene, Streetdance und Jugendliche in den geschützten Bereichen!

*****************************

Wir haben für alle EMK, JMK und Streetdance-Mitglieder unseren online Tanzkurs eingerichtet und Sie per Mail mit den Zugangsdaten versorgt. Viel Spaß damit.

Wenn Sie diese Mails nicht bekommen haben, so wenden Sie sich gerne an info@tanzschule-renz.de. Danke.

***********************************************************************

Die ADTV-Tanzschulen Deutschlands bieten Ihnen das Tanzschul-Radio:

Tanzradio     Den Code finden Sie im geschützten Video-Bereich

***********************************************************************

Kurze Zusammenfassung:

Der geplante Ball vom 21.03.2020 wird verschoben. Momentan gibt es noch kein neues Datum. Wir informieren umgehend. Die Karten behalten ihre Gültigkeit.

Sollten wir den Betrieb wieder aufnehmen dürfen, informieren wir alle Schüler, ab wann das Kursangebot wieder startet, per Mail.

Stand: 16.03.20 15.27 Uhr

Der Senat hat bekannt gegeben, dass es zu umfangreichen, weiteren Maßnahmen zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus kommt. Deswegen werden wir die Tanzschule nicht mehr öffnen können.

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/corona-bremen-schliessungen-100.html

„Vereinstreffen und Bildungsveranstaltungen untersagt

Der Senat untersagt auch alle Formen von Zusammenkünften von Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen. Angebote von Volkshochschulen, Musikschulen und andere öffentliche und private Bildungseinrichtungen bleiben ebenfalls geschlossen. „Das betrifft auch den außerschulischen Bereich“, sagte Bovenschulte.“

Quelle: https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/corona-bremen-schliessungen-100.html

 

Wie wir als Tanzschule darauf reagieren im Bezug auf Kurse, Kursinhalte, Start-Termine, Kursbeiträge etc. werden wir nun strukturieren und Ihnen schnellstmöglich mitteilen.

Wir bitten Sie, uns etwas Zeit zu geben, uns mit der neuen Situation auseinanderzusetzen.

 

Wir hoffen, dass wir Sie alle bald wiedersehen werden.

Ihr Tanzlehrer-Team

 

 

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

voller Sorge haben wir in den letzten Wochen und Tagen die Entwicklung im Bezug auf die Auswirkungen des Corona-Virus auf das soziale Leben beobachtet.

Durch unseren Tanzlehrerverband (ADTV) wissen wir, dass momentan die ersten Bundesländer, Städte und Gemeinden, die komplette Einstellung des Betriebes von Tanzschule anordnen.

Vom Bremer Senat gab es zunächst die Meldepflicht für Veranstaltungen ab 250 Personen. Nun schränken Bundesländer, Städte und Kommunen Schritt für Schritt auch kleinere Veranstaltungen ein.

Wir möchten Ihnen und euch heute einen Zwischenstand geben, was unseren Abtanzball am 21.03. betrifft: Trotz einer vorliegenden Genehmigung des Ordnungsamtes aus der letzten Woche für die Veranstaltung werden wir den Ball verschieben.

Wir denken, dass auch wir in den nächsten Tagen in Zusammenarbeit mit den Bremer Behörden und der Landesregierung Niedersachen genauere Informationen erhalten, so dass wir eine sinnvolle Planung machen können, was den neuen Termin des Abtanzballes angeht. Wir hoffen auf Ihr Verständnis, dass zum aktuellen Zeitpunkt eine Neuterminierung noch nicht möglich ist.

Wir werden Sie darüber selbstverständlich auf dem Laufenden halten: per Mail, telefonisch und/oder über diese Seite.

Tanzkurse:

Alle Kurse, in denen bereits 8 Tanzstunden durchgeführt wurden, finden nicht mehr statt:

J2 Dienstag (hatte am 10.03. die 10. Tanzstunde)

J6 Dienstag (hatte am 10.03. die 9. Tanzstunde)

J2 Donnerstag (hatte am 05.03. die 11. Tanzstunde)

Alle Tänzer der Tanzkurse SD, EMK, Privatkurs, E1 und JMK werden wir individuell zeitnah benachrichtigen, wie es kurzfristig und längerfristig weitergeht.

 

Wir, als Team der Tanzschule Renz, hoffen natürlich, dass wir uns bald wiedersehen.

 

Sagitta Renz, Nicole Eichler, Michelle Hümpel, Claudia Tappermann

und das gesamte Team.

 

Aktuelle Informationen Achim/Oyten

Hier findet ihr die Coronaregeln für unseren Standort Achim/Oyten.

11.05.22:

Ab diesem Tage sind die Coronaregeln sowohl in der Tanzschule in Bremen als auch in unseren Außenorten aufgehoben. Wer möchte kann natürlich trotzdem weiterhin Maske tragen.


30.03.22:

Auf Grund der aktuellen Coronalage haben wir gemeinsam mit unserem Tanzschulteam beschlossen, über den 2. April 22 hinaus, die zurzeit herrschenden Coronaregeln, basierend auf unser Hausrecht, weiter umzusetzen.

Dies heißt, dass wir weiterhin die 3G Regel auf unbestimmte Zeit haben, bis sich die Lage wieder entspannt hat. Wir werden Sie wie gewohnt an dieser Stelle entsprechend Informieren. Auch das Tragen von Masken ist nach wie vor erforderlich, außer beim Tanzen oder wenn Sie auf einer unserer Sitzgelegenheiten platz nehmen. Dies gilt für alle Tanzkurse und Veranstaltungen.

Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis für jede Tanzstunde und Veranstaltung dabei und zeigen ihn bei uns vor. Gerne können Sie auch bei uns Ihre Impfdaten hinterlegen, somit wäre eine ständige Vorlage nicht mehr notwendig.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Ihre und auch unsere Sicherheit liegt uns sehr am Herzen.

Tanzen – aber sicher!


18.03.22:

Auf Beschluss der Niedersächsischen Landesregierung bleiben alle Coronaregeln, die zurzeit gelten, bis zum 2. April 2022 in Kraft. Das heißt, auch die 3G Regel gilt weiterhin in unserer Tanzschule.

Dies bedeutet, Sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können. Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis/amtlichen Altersnachweis und Impfnachweis zur Einlasskontrolle.

Um ohne Eingangskontrolle teilzunehmen, können Sie bei uns auch Ihre Impfdaten hinterlegen. Die beiden Dokumente sind trotzdem für eine mögliche Kontrolle durch das Ordnungsamt mitzuführen.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

 

18.02.22:

Auf Grund der Ministerkonferenz vom Mittwoch, 16.02.22, gibt es ab 24.02.22 Lockerungen für unsere Tanzschule:

Ab Donnerstag, 24.02.22 gilt bei uns wieder die 3G Regel, dies bedeutet, sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können.

Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis/Testergebnis immer zur Kontrolle dabei.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen! Bitte an den amtlichen Altersnachweis denken.

Im Gebäude besteht eine FFP2-Masken-Pflicht. Während des Tanzens und an Ihrem Sitzplatz können Sie die Maske abnehmen. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Teilnahme am Tanzkurs ohne Erfüllung der Bedingungen nicht möglich ist. 

 

07.01.22:

Für unsere Tanzschulräume in Achim und Oyten wird die 2G+ Regel durch die derzeit herrschende Quadratmeter-Regelung aufgehoben.

Laut der niedersächsischen Corona-Verordnung gibt es im Sport diese Ausnahme, wenn ein Tänzer auf 10 m² kommt (ein Paar auf 20 m²). Dies findet für die neuen Kurse in Oyten Anwendung.

Ein Test ist somit nicht erforderlich. Es wird die 2G Regelung für Kursteilnehmer ab 18 Jahre zu Grunde gelegt.

Bitte halten Sie bei jeder Stunde Ihren Personalausweis und Impfnachweis zur Vorlage bereit.

 

01.12.21:

Verschiebung Abtanzball Achim:

Leider müssen wir den Abtanzball am Freitag 03.12.2021, auf Grund der pandemische Lage, verschieben. Alle Eintrittskarten und Buffetkarten behalten Ihre Gültigkeit.

Der neue Balltermin wird voraussichtlich Freitag 25.03.22 bei Meyer/Bierden sein. Alle Teilnehmer werden in der nächsten Woche genauere Einzelheiten erfahren, unter anderem auch, wie es für die Kursteilnehmer:innen weitergeht, damit sie gut für den neuen Balltermin vorbereitet sind.

Bleiben Sie alle gesund!


01.12.21: Absage Termine Elterntanzstunde am 02.12.21  und Ball am 03.12.21. Nähere Informationen demnächst hier.
 
 

 

HISTORIE:

30.11.21:

Ab Mittwoch, 1.12.2021 gilt in Niedersachsen Warnstufe 2 und somit die 2G-Plus-Regel.
 
Die Elterntanzstunde am 2.12.2021 bei Meyer-Bierden findet unter der 2G-Plus-Regel statt.
 
Der Abtanzball am 3.12.2021 bei Meyer-Bierden findet unter der 2G-Plus-Regel statt.
 
Sie benötigen einen Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung, sowie Ihren Lichtbildausweis und einen offiziellen PoC-Schnelltest, welcher nicht älter als 24 Stunden sein darf. 

Im Gebäude besteht eine FFP2-Masken-Pflicht. Während des Tanzens und an Ihrem Sitzplatz können Sie die Maske abnehmen. 
 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Teilnahme am Abtanzball ohne Erfüllung der 2G-Plus-Regeln nicht möglich ist. 
 
Jugendliche unter 18 Jahren sind generell von der 2G-Plus-Regel ausgenommen.
Für den Abtanzball benötigen sie einen offiziellen Schnelltest oder eine Bestätigung über einen negativen Selbsttest der Schule (Nicht älter als 24 Stunden), sowie einen Altersnachweis (Lichtbildausweis, Schulbescheinigung oder Schülerausweis).

23.11.21: Vorab-Veröffentlichung. Diese Informationen gehen am Mittwoch an alle Kursteilnehmenden an die bei uns hinterlegte Mail-Adresse.

„Liebe Eltern,

mit großer Sorge verfolgen auch wir die Entwicklungen der Coronapandemie, deswegen möchten wir Sie mit diesem Schreiben über die bevorstehenden Ballveranstaltungen informieren.

Auf Beschluss der Landesregierung Niedersachsen vom 23.11.21 tritt, wie bereits am letzten Freitag angekündigt, die 2G Regel flächendeckend und somit auch für unsere Veranstaltungen in Kraft. Ab einer Hospitalisierungsrate von über 3 tritt die 2G Regel ein (Zutritt nur für Geimpfte und Genesene, Schüler unter 18 Jahren sind von der 2 G Regelung ausgenommen). Die nächst Schwelle liegt bei einer Hospitalisierungsrate von 6. Ab dann gilt die 2G+ Regel (Geimpfte und Genesene benötigen zusätzlich einen offiziellen negativen Corona-Test).

Stand 23.11.21 liegt die Hospitalisierung bei 5,7 (www.niedersachsen.de) und damit kurz vor der 2G+ Regelung. Bitte behalten Sie die Hospitalisierung in Niedersachsen im Auge. Wir werden Sie über unsere Homepage weiter auf dem Laufenden halten und am Tag der Veranstaltung eine aktuelle Information dort bereitstellen.

Zusätzlich möchten wir Ihnen gerne unser Hygienekonzept vorstellen:

Bei Einlass zur Veranstaltung müssen ein gültiger Impfnachweis (auf dem Handy ist auch ausreichend) und ein amtlicher Lichtbildausweis vorgezeigt werden. Im Falle der 2G+-Regel wird zusätzlich ein offizieller und aktueller Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) benötigt.

Schüler unter 18 Jahren benötigen einen gültigen Schülerausweis/Schulbescheinigung oder Lichtbildausweis mit Geburtsdatum, sowie einen vollständigen Impfnachweis oder einen offiziellen und aktuellen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden, um auch eine Sicherheit für die Minderjährigen Tanzschüler zu haben.

Zusätzlich loggen Sie sich bitte beim Betreten der Veranstaltung in die Luca App ein. Nach Beschluss der Landesregierung gibt es ebenfalls eine allgemeine Maskenpflicht. Sie können die Maske auf der Tanzfläche zum Tanzen und wenn Sie am Tisch sitzen, abnehmen. Wir sorgen für Abstände zwischen den Tischen, Luftfiltergeräte und Desinfektionsspender, um einen zusätzlichen Schutz zu gewähren.

Sollten Sie aufgrund der neuen Regelungen nicht mehr am Ball teilnehmen können oder wollen, nehmen wir Ihre bereits gekauften Karten zurück und erstatten Ihnen den vollen Betrag. Bitte informieren Sie uns per Mail, wenn Sie nicht am Ball teilnehmen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen am Dienstag bis Donnerstag von 16.00 bis 19.00 Uhr unter unser Corona-Hotline: 0176 – 951 52 797

Wir bedauern sehr, dass es zu diesen Einschränkungen auf unseren Veranstaltungen kommt, sehen aber davon ab, den Ball zu verschieben, da eine Verbesserung der Lage nicht in Sicht ist.

Wir freuen uns, Sie auf unserem Abtanzball begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Hergert

und das Team der Tanzschule Renz“

 

22.11.21:

Wir werden uns bis Mitte der Woche per E-Mail bei allen Teilnehmenden der Bälle in Achim mit Informationen zum Abtanzball melden. 

Für Fragen zu den Abtanzbällen in Achim erreichen Sie uns Dienstag bis Donnerstag von 16.00 – 19.00 Uhr unter unserer Corona-Veranstaltungs-Hotline: 0176 – 951 52 797

Für uns alle sind diese Zeiten nicht ganz einfach. Das verstehen wir. Umso wichtiger ist es, dass wir respektvoll miteinander umgehen. Bitte beachten Sie dies auch im Umgang mit unseren Mitarbeiter:innen. Vielen Dank.

 

19.11.21:

Auf Grund der aktuellen Lage und der Beschlüsse unserer Bundesregierung, tritt für den Landkreis Verden ab heute für uns die 2G Regel in Kraft. Der neue Leitindikator Hospitalisierung liegt bei 4,8 und damit deutlich über der Vorgabe von 3.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 2G Regel ausgeschlossen!

Aktuelles zur Elterntanzstunde am 25.11.21 und 02.12.21: Auch hier wird am Abend die 2G Regelung umgesetzt, bitte haben sie Ihren Nachweis über die Impfung oder Genesung, sowie ihren Personalausweis dabei.

 

Aktuelles zum Abtanzball am 28.11. und 03.12.21: Auch hier sind wir verpflichtet die 2 G Regelung anzuwenden, bitte haben sie Ihren Nachweis über die Impfung oder Genesung, sowie ihren Personalausweis dabei. Alle Ballkarteninhaber, die nun die Veranstaltung nicht besuchen können, haben die Möglichkeit Ihre Karten wieder zurückzugeben und erhalten auch eine vollständige Erstattung. Wir werden dazu auf dieser Seite einen extra Termin bekannt geben, wann und wo die Kartenrückgabe stattfinden wird.

Wir bitten Sie um etwas Geduld und weisen darauf hin, dass die Hospitalisierung bis zum Ball auch über die Marke von 6 gehen kann und dann die 2G+ Regel kommt. Dies bedeutet, dass alle die ein 2G Nachweis haben, zusätzlich einen aktuellen Schnelltest vorweisen müssen.

Wir werden Sie hier weiterhin auf dem Laufenden halten, sobald wir neue Informationen haben.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

17.11.2021

Noch keine Veränderung der Regeln von letzter Woche.

 

29.10.2021

In Achim und Oyten gilt zurzeit die Warnstufe 1, somit tritt die 3- G Regel in Kraft, dies heißt, dass Sie einen Nachweis, geimpft, genesen oder getestet zum Tanzkurs mitbringen müssen.

Eine Teilnahme ohne Nachweis ist leider nicht möglich.

Befreit von der 3G-Pflicht sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Jugendliche unter 16 Jahren, die an den täglichen Schultestungen teilnehmen, sind davon ausgeschlossen, es sei denn, es sind Ferien und eine Testung findet gerade nicht statt.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe

06.10.2021

Für den Standort Achim/Oyten gilt die Warnstufe 1. Das bedeutet: auch für uns in der Tanzschule gilt die 3-G-Regel. Alle ab 6 Jahren* müssen einen Nachweis erbringen, dass sie geimpft, getestet oder genesen sind. Bitte zeigen Sie am Eingang zum Tanzsaal der Tanzlehrerin Ihren Nachweis.

* Ausnahme: Alle Schüler:innen, die zur Schule gehen und somit an den regelmäßigen Testungen teilnehmen müssen, fallen nicht unter die 3-G-Regel.

Für alle Geimpften, Genesenen oder Getesteten (Erwachsene und Nicht-Schüler:innen) gilt, dass der entsprechende Nachweis zum jeweiligen Tanzkurs mitgebracht wird.

Für Achim gilt: Alle Schüler warten draußen vor der Tanzschule, bis sie vom entsprechenden Lehrer abgeholt werden. Alle Dokumente sollten bereit gehalten werden. Sie können im Eingangsbereich ihr Hände desinfizieren und dann in den Saal gehen. Es besteht Maskenpflicht im Saal bis der Tanzkurs startet und der Lehrer dem Kurs mitteilt, dass die Masken abgenommen werden dürfen.

Nach dem Tanzkurs verlassen alle den Saal mit Maske über den Notausgang.

Tanzen – aber sicher!

 

08.09.2021

Hier findet ihr die Coronaregeln für unseren Standort Achim.

Die Inzidenz ist jetzt auf 64 gesunken. Das bedeutet dennoch: bei uns in der Tanzschule gilt die 3-G-Regel.

Alle Schüler:innen, die zur Schule gehen und somit an den regelmäßigen Testungen teilnehmen müssen, fallen nicht unter die 3-G-Regel.

Für alle Geimpften, Genesenen oder Getesteten (Erwachsene und Nicht-Schüler:innen) gilt, dass der entsprechende Nachweis zum jeweiligen Tanzkurs mitgebracht wird.

Für Achim gilt: Alle Schüler warten draußen vor der Tanzschule, bis sie vom entsprechenden Lehrer abgeholt werden. Alle Dokumente sollten bereit gehalten werden. Sie können im Eingangsbereich ihr Hände desinfizieren und dann in den Saal gehen. Es besteht Maskenpflicht im Saal bis der Tanzkurs startet und der Lehrer dem Kurs mitteilt, dass die Masken abgenommen werden dürfen.

Nach dem Tanzkurs verlassen alle den Saal mit Maske über den Notausgang.

Tanzen – aber sicher!

26.08.2021

Unser regelmäßiger Blick auf die Situation im Landkreis Verden lässt uns auf einen planmässigen Beginn unserer neuen Kurse hoffen.

Aufgrund der aktuellen Inzidenz über dem Wert von 35, gelten aufgrund der aktuell gültigen Verordnung des Landes Niedersachsen für alle geplanten Kurse die sog. 3-G Regeln.

Bitte halten Sie zum Tanzstundenbeginn den Nachweis über Impfung/Genesung/tagesaktuelle Testung bereit, der von unserem Team kontrolliert wird.

Beim Betreten und Verlassen des Unterrichtsortes gilt die verbindliche Maskenpflicht. Während der Tanzstunde darf der Mund-Nasenschutz abgelegt werden.

Alle verabreden sich mit einem eigenen Tanzpartner :in. Während des Kurses wird auf Partnerwechsel in Rücksichtnahme auf die besondere Situation verzichtet.

Für alle Teilnehmenden gelten die allgemein üblichen Abstands- und Hygieneregeln, damit ein größtmögliches Maß an Sicherheit gewährleistet ist.

Sobald es Neuigkeiten zur Situation bis zum Kursbeginn gibt, werden diese an dieser Stelle gleich veröffentlicht.

Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Beginn unserer neuen Saison in Achim und Oyten.


14.06.2021:

Bei einer Kursbuchung ab September 2021 bekommen Sie bis nächste Woche eine Buchungsbestätigung. Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Danke.


31.05.2021

Wir haben uns trotz sinkender Coronazahlen in Achim dazu entschlossen, die Kurse nach den Sommerferien ab Sonntag 12.09.21 wieder fortzuführen.

Nach 8 Monaten Shutdown macht es sicher Sinn, dass wir das Kursprogramm von vorne beginnen: Alle Kursteilnehmer bekommen in der nächsten Woche Post von uns, der Sie alle Details entnehmen können.

Alle neuen Kurstermine finden Sie hier auf unserer Homepage, jeder Teilnehmer meldet sich bitte über die Homepage oder auch telefonisch neu an. Die fehlenden 3 Stunden der letzten Saison 2020 sind die ersten der neuen Saison 2021. Nach dem Motto tanze „9 und zahle 6“ Stunden.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Für die Jugendkurse noch der Hinweis, auf Grund der noch herrschenden Corona Pandemie braucht jeder einen festen Tanzpartner, wer sich ohne Partner anmeldet, dem können wir eine Teilnahme nicht garantieren. Wir sind aber gerne bei der Suche behilflich.

Alles Gute und bis ganz bald!


10.05.2021: Noch keine Wiederaufnahme des Tanzschulbetriebes

Es gibt viele Meldungen, was bevorstehende Lockerungen und Öffnungen angeht.

Noch haben wir für Achim keine neuen Informationen zur Wieder-Aufnahme der Tanzkurse.

Wir werden Sie hier und persönlich informieren, wenn wir wissen, ob und wie es weitergeht.


28.04.2021: Wir bleiben bis auf Weiteres geschlossen

Liebe Tänzer:innen,

da die Corona-Maßnahmen weiter bestehen bleiben, bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren.

Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald sich daran etwas ändert.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

 

19.04.2021: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 30.04.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

08.04.21: Achim stoppt Teilnahme am Modellprojekt.

 

06.04.21: Achimer Modellprojekt

Wir werden Sie an dieser Stelle und als Kursteilnehmende natürlich auch persönlich informieren, sollten die Neuerungen in Achim Auswirkungen auf unseren Tanzschul-Betrieb haben.


22.03.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 18.04.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

03.03.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 28.03.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

19.01.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 14.02.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!


11.01.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer/innen,

wie von der Bundesregierung angeordnet, verlängert sich der Lockdown bis zum 31.01.2020.


30.11.2020: Verlängerung des Lockdown

Liebe Tänzer/innen,

wie Sie sicher bereits aus den Medien erfahren haben, verlängert sich der Lockdown bis zum 20.12.2020. Das bedeutet leider, dass unsere Tanzkurse vor Ort nicht stattfinden können. Wir bedauern dies sehr und vermissen Sie!

Natürlich sind wir weiterhin online über die Live-Streams und mit unserer Videobibliothek für Sie da…


Wir haben allen Kursteilnehmern am 06.11. eine Mail geschickt. Sollten Sie diese nicht erhalten haben, so tut uns das sehr Leid. Bitte melden Sie sich bitte unter info@tanzschule-renz.de. Danke.


02.11.2020: Ab 02.11. finden aufgrund der neuen Corona-Verordnung keine Tanzkurse mehr statt.

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

auch wir können ab Montag, den 02.11.2020 keine Tanzkurse mehr geben.

Wir werden aber den Tanzkurs lediglich pausieren, das bedeutet, sobald es wieder möglich ist, werden wir mit Ihnen zusammen die verbleibenden Stunden nachtanzen und den Tanzkurs wieder aufnehmen. Dazu werden Sie rechtzeitig von uns informiert.

Wir hoffen, dass wir im Dezember wieder für Sie da sein dürfen.

Schauen Sie auch regelmäßig auf unsere Webseite für weitere Informationen. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

Bleiben Sie gesund!


30.10.2020: Sobald wir Informationen haben, werden wir Sie über diese Seite und persönlich informieren.

Stand bisher: Am Sonntag, den 01.11.2020 findet wegen des Feiertag-Wochenendes kein Unterricht statt. Am 8.11, 15.11, und 22.11. wird bisher der Unterricht unter den vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen durchgeführt.


24.10.2020: die Kurse am Sonntag, 25.10., können unter unseren Hygieneschutzmaßnahmen nach wie vor stattfinden.

05.10.2020:  Unsere Hygieneregeln

  • Bitte tragen Sie immer eine Maske bei sich. Diese setzen Sie im Eingangsbereich auf, bis Sie den Saal erreicht haben.
  • Jedem ist freigestellt, ob er während des Tanzens eine Maske tragen möchte oder nicht.
  • Halten Sie bitte immer 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.
  • Am Eingang finden Sie eine Desinfektionsstation vor, die Sie bitte für Ihre Hände benutzen. Wenn Sie einmal im Saal sind, verlassen Sie ihn bitte erst wieder, wenn der Unterricht zu Ende ist. Wir möchten größere Ansammlungen im Eingangsbereich vermeiden.
  • Während des Unterrichts läuft immer eine Lüftungsanlage mit Frischluft, so wie es von den Experten empfohlen wird.
  • Am Ende des Kurses verlassen Sie den Saal bitte wieder mit Maske über den Notausgang der rechts neben der Bühne bei Meyer/Bierden liegt.
  • Bitte halten Sie sich stets an unsere Hygieneregeln, da uns Eure und unsere Gesundheit sehr am Herzen liegt.

13.09.2020: Aufgrund der Quarantäne einiger Tänzer wird es im J1 heute auch möglich sein, alleine zu tanzen.

Die Tänzer*innen benötigen keinen festen Tanzpartner für die heutige Stunde.

Danke.

Aktuelle Informationen Zeven

Hier finden Sie die Informationen für Zeven.

11.05.22:

Ab diesem Tage sind die Coronaregeln sowohl in der Tanzschule in Bremen als auch in unseren Außenorten aufgehoben. Wer möchte kann natürlich trotzdem weiterhin Maske tragen.


30.03.22:

Auf Grund der aktuellen Coronalage haben wir gemeinsam mit unserem Tanzschulteam beschlossen, über den 2. April 22 hinaus, die zurzeit herrschenden Coronaregeln, basierend auf unser Hausrecht, weiter umzusetzen.

Dies heißt, dass wir weiterhin die 3G Regel auf unbestimmte Zeit haben, bis sich die Lage wieder entspannt hat. Wir werden Sie wie gewohnt an dieser Stelle entsprechend Informieren. Auch das Tragen von Masken ist nach wie vor erforderlich, außer beim Tanzen oder wenn Sie auf einer unserer Sitzgelegenheiten platz nehmen. Dies gilt für alle Tanzkurse und Veranstaltungen.

Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis für jede Tanzstunde und Veranstaltung dabei und zeigen ihn bei uns vor. Gerne können Sie auch bei uns Ihre Impfdaten hinterlegen, somit wäre eine ständige Vorlage nicht mehr notwendig.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Ihre und auch unsere Sicherheit liegt uns sehr am Herzen.

Tanzen – aber sicher!


18.03.22:

Auf Beschluss der Niedersächsischen Landesregierung bleiben alle Coronaregeln, die zurzeit gelten, bis zum 2. April 2022 in Kraft. Das heißt, auch die 3G Regel gilt weiterhin in unserer Tanzschule.

Dies bedeutet, Sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können. Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis/amtlichen Altersnachweis und Impfnachweis zur Einlasskontrolle.

Um ohne Eingangskontrolle teilzunehmen, können Sie bei uns auch Ihre Impfdaten hinterlegen. Die beiden Dokumente sind trotzdem für eine mögliche Kontrolle durch das Ordnungsamt mitzuführen.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

 

18.02.2022:

Auf Grund der Ministerkonferenz vom Mittwoch, 16.02.22, gibt es ab 24.02.22 Lockerungen für unsere Tanzschule:

Ab Donnerstag, 24.02.22 gilt bei uns wieder die 3G Regel, dies bedeutet, sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können.

Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis/Testergebnis immer zur Kontrolle dabei.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen! Bitte an den amtlichen Altersnachweis denken.

Im Gebäude besteht eine FFP2-Masken-Pflicht. Während des Tanzens und an Ihrem Sitzplatz können Sie die Maske abnehmen. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Teilnahme am Tanzkurs ohne Erfüllung der Bedingungen nicht möglich ist. 

 

11.01.2022:

Laut der Niedersächsischen Verordnung wird zurzeit die 2G+ Regel in Zeven zu Grunde gelegt, dies bedeutet für alle Kursteilnehmenden, dass Sie geimpft oder genesen sein müssen und zusätzlich einen Corona-Schnelltest vorweisen müssen, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Von der Testpflicht ausgenommen sind diejenigen, die bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben (geboostert), sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Bei Erwachsenen entfällt zudem die Testpflicht in den ersten drei Monaten nach Erhalt der zweiten Impfung.

Jeder Kursteilnehmende hat auch die Möglichkeit, eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers mit einem „Negativ-Test“ der nicht älter als 24 Stunden ist, mitzubringen und als Testnachweis vorzulegen.

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben sich an dem Kurstag testen zu lassen, können Sie auch einen Selbsttest mitbringen und sich, unter Aufsicht unserer Mitarbeiter, vor Ort selbst testen.

Eine Teilnahme am Tanzkurs ist nur möglich, wenn Sie Ihren Impfnachweis, evtl. Testnachweis und Lichtbildausweis vor Ort vorlegen können.

Die Jugendlichen Schüler brauchen einen Altersnachweis und müssen aus diesem Grunde auch einen Lichtbildausweis vorlegen.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, es dient Ihnen zur eigenen Sicherheit.

Vielen Dank.

Wir freuen uns auf die Tanzstunden mit Ihnen!


HISTORIE

29.11.21:

Konnten Sie aufgrund der neuen Regelungen nicht mehr an der Veranstaltung am 26.11. oder 27.11. teilnehmen können oder wollen, nehmen wir Ihre bereits gekauften Karten zurück und erstatten Ihnen den vollen Betrag. Bitte informieren Sie uns per Mail und geben bitte auch schon direkt Ihre Kontoverbindung an. info@tanzschule-renz.de

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen am bis Donnerstag von 16.00 bis 19.00 Uhr unter unser Corona-Hotline: 0176 – 951 52 797 zur Verfügung.


26.11.21: Die Veranstaltungen am 26.11. und 27.11. finden unter 2-G statt.

25.11.21: Um für die Veranstaltung bestmögliche Sicherheit zu haben, bitten wir Sie vor Besuch einen Selbst-Test  durchzuführen.

Für uns alle sind diese Zeiten nicht ganz einfach. Das verstehen wir. Umso wichtiger ist es, dass wir respektvoll miteinander umgehen. Bitte beachten Sie dies auch im Umgang mit unseren Mitarbeiter:innen. Vielen Dank.


19.11.2021

Auf Grund der aktuellen Lage und der Beschlüsse unserer Bundesregierung, tritt für den Landkreis Zeven ab heute die 2G Regel in Kraft. Der neue Leitindikator Hospitalisierung liegt bei 4,8 und damit deutlich über der Vorgabe von 3.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 2G Regel ausgeschlossen!

 

Aktuelles zur heutigen Elterntanzstunde am 19.11.21:

Auch hier wird am Abend die 2G Regelung umgesetzt, bitte haben sie Ihren Nachweis über die Impfung oder Genesung, sowie ihren Personalausweis dabei.

 

Aktuelles zum Abtanzball am 26.11. und 27.11.21: Auch hier sind wir verpflichtet die 2 G Regelung anzuwenden, bitte haben sie Ihren Nachweis über die Impfung oder Genesung, sowie ihren Personalausweis dabei. Alle Ballkarteninhaber, die nun die Veranstaltung nicht besuchen können, haben die Möglichkeit Ihre Karten wieder zurückzugeben und erhalten auch eine vollständige Erstattung. Wir werden dazu auf dieser Seite einen extra Termin bekannt geben, wann und wo die Kartenrückgabe stattfinden wird.

Wir bitten Sie um etwas Geduld und weisen darauf hin, dass die Hospitalisierung bis zum Ball auch über die Marke von 6 gehen kann und dann die 2G+ Regel kommt. Dies bedeutet, dass alle, die ein 2G Nachweis haben, zusätzlich einen aktuellen Schnelltest vorweisen müssen.

Wir werden Sie hier weiterhin auf dem Laufenden halten, sobald wir neue Informationen haben.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

————-

29.10.2021

In Zeven gilt zurzeit die Warnstufe 1, somit tritt die 3- G Regel in Kraft, dies heißt, dass Sie einen Nachweis, geimpft, genesen oder getestet zum Tanzkurs mitbringen müssen.

Eine Teilnahme ohne Nachweis ist leider nicht möglich.

Befreit von der 3G-Pflicht sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Jugendliche unter 16 Jahren, die an den täglichen Schultestungen teilnehmen, sind davon ausgeschlossen, es sei denn, es sind Ferien und eine Testung findet gerade nicht statt.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe

 

06.10.2021

Für Zeven gibt es derzeit keine Warnstufen. Somit entfällt die 3-G-Regel derzeit. Die 3-G-Regel tritt bei Warnstufe 1 in Kraft. Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald sich daran etwas ändert.

Alle Schüler:innen, die zur Schule gehen und somit an den regelmäßigen Testungen teilnehmen müssen, fallen nicht unter die 3-G-Regel.

Es gelten die Hygienemaßnahmen wie auch letztes Jahr.

Tanzen – aber sicher!

08.09.2021

Hier findet ihr die Corona-Regeln Zeven.

Hier gilt die 3-G-Regel ab einer Inzidenz von über 50. Derzeit liegt der aktuelle Wert bei unter 35.

Alle Schüler:innen, die zur Schule gehen und somit an den regelmäßigen Testungen teilnehmen müssen, fallen nicht unter die 3-G-Regel.

Es gelten die Hygienemaßnahmen wie auch letztes Jahr.

Tanzen – aber sicher!

26.08.2021

Regelmäßig finden Sie an dieser Stelle aktuelle Informationen zur Durchführbarkeit unserer geplanten Tanzkurse.

Erfreulicherweise liegen die Werte im Landkreis Rothenburg/Wümme momentan im grünen Bereich unter dem Wert von 35.

Um mit dem Geschehen verantwortungsvoll umzugehen, bitten wir alle Tanzschüler : innen um die Einhaltung der Maskenpflicht beim Aufsuchen und Verlassen des Unterrichtsortes. Zum Tanzen darf der Mund-Nasenschutz gerne abgelegt werden.

Abstands- und Hygieneregeln untereinander sind für unser Team selbstverständlich. Wir sorgen für die fachgerechte Desinfektion der Räumlichkeiten und stellen ausreichende Möglichkeiten zur Handdesinfektion bereit. Jeder hat einen festen Tanzpartner :in während des Kursverlaufes. Partnerwechsel während der Tanzstunden sind momentan nicht vorgesehen.

Wir freuen uns schon auf den Beginn der neuen Tanzsaison und danken Ihnen für Ihr Vertrauen in diesen besonderen Zeiten.

 

25.08.2021

Tanzkurs-Ort: Die ersten beiden Tanzstunden werden ausserplanmässig in der Aue-Mehde-Schule (Zugang Kanalstr.) stattfinden.

Wir werden im laufenden Tanzkurs-Betrieb dann bekanntgeben, wann wir zum Saal ins Gemeindehaus wechseln. 

31.05.2021

Wir haben uns trotz sinkender Coronazahlen in Zeven dazu entschlossen, die Kurse nach den Sommerferien ab Freitag 10.09.21 wieder fortzuführen.

Nach 8 Monaten Shutdown macht es sicher Sinn, dass wir das Kursprogramm von vorne beginnen: alle Kursteilnehmer bekommen in der nächsten Woche Post von uns, der Sie alle Details entnehmen.

Alle neuen Kurstermine finden Sie hier auf unserer Homepage.

Jeder Teilnehmer meldet sich bitte über die Homepage oder auch telefonisch neu an.

Die fehlenden 4 Stunden der letzten Saison 2020 sind die ersten der neuen Saison 2021.

Nach dem Motto „Tanze 9 und zahle 5“ Stunden. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Für die Jugendkurse noch der Hinweis, auf Grund der noch herrschenden Corona Pandemie braucht jeder einen festen Tanzpartner. Wer sich ohne Partner:in anmeldet, dem können wir eine Teilnahme nicht garantieren. Wir sind aber gerne bei der Suche behilflich.

Alles Gute und bis ganz bald.


10.05.2021: Noch keine Wiederaufnahme des Tanzschulbetriebes

Es gibt viele Meldungen, was bevorstehende Lockerungen und Öffnungen angeht.

Noch haben wir für Zeven keine neuen Informationen zur Wieder-Aufnahme der Tanzkurse.

Wir werden Sie hier und persönlich informieren, wenn wir wissen, ob und wie es weitergeht.


28.04.2021: Wir bleiben bis auf Weiteres geschlossen

Liebe Tänzer:innen,

da die Corona-Maßnahmen weiter bestehen bleiben, bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren.

Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald sich daran etwas ändert.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

19.04.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 30.04.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren..

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

22.03.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 18.04.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren..

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

03.03.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 28.03.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren..

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

19.01.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 14.02.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir nicht täglich im Büro erreichbar, melden uns aber auf jeden Fall immer zurück.

Wir werden die Tanzkurse, sobald es möglich ist, wieder aufnehmen.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!


11.01.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer/innen,

wie von der Bundesregierung angeordnet, verlängert sich der Lockdown bis zum 31.01.2020.


30.11.2020: Verlängerung des Lockdown

Liebe Tänzer/innen,

wie Sie sicher bereits aus den Medien erfahren haben, verlängert sich der Lockdown bis zum 20.12.2020. Das bedeutet leider, dass unsere Tanzkurse vor Ort nicht stattfinden können. Wir bedauern dies sehr und vermissen Sie!

Natürlich sind wir weiterhin online über die Live-Streams und mit unserer Videobibliothek für Sie da…


Wir haben allen Kursteilnehmern am 05.11. eine Info-Mail geschickt. Sollten Sie diese nicht erhalten haben, so tut uns das sehr Leid. Bitte melden Sie sich bitte unter info@tanzschule-renz.de. Danke.


02.11.2020: Ab 02.11. finden aufgrund der neuen Corona-Verordnung keine Tanzkurse mehr statt. 

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

Ende der letzten Woche wurden vom Senat erneut umfangreiche Maßnahmen in Kraft gesetzt.

Auch unsere Türen müssen ab Montag, den 02.11.2020 geschlossen bleiben.

Wir hoffen, dass wir im Dezember wieder für Euch da sein dürfen.

Schaut auch regelmäßig auf unsere Webseite für weitere Informationen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Bleibt gesund!

Euer Team der Tanzschule Renz


30.10.2020: ab sofort pausieren die Tanzkurse in Zeven. Wir werden uns mit Ihnen persönlich in Verbindung setzen, wenn der Tanzschulbetrieb wieder aufgenommen und der Tanzkurs fortgesetzt wird. Bleiben Sie gesund!


14.09.20: Allgemeine Hinweise zur Corona-Situation für unsere J1-Schüler:

Bitte habt eine Maske dabei, die Ihr im Eingangsbereich tragt, bis ihr im Saal seit. Jedem ist freigestellt, ob er während des Tanzens eine Maske tragen möchte oder nicht. Haltet bitte immer 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen. Am Eingang findet Ihr eine Desinfektionsstation vor, die Ihr bitte für Eure Hände benutzt. Wenn Ihr einmal im Saal seid, verlasst ihn bitte erst wieder, wenn der Unterricht zu Ende ist, damit es nicht zu größeren Ansammlungen im Eingangsbereich kommt. Während des Unterrichts werden immer Fenster geöffnet sein, die für Frischluft sorgen, so wie es von den Experten empfohlen wird. Danach verlasst Ihr den Saal bitte wieder mit Maske über den Ausgang und haltet euch an unsere Hygieneregeln, da uns eure und unsere Gesundheit sehr am Herzen liegt.


Wenn Sie am 01.06. keine Mail bekommen haben, melden Sie sich bitte unter info@tanzschule-renz.de. Vielen Dank.


25.05.20: ab dieser Woche gibt es Lockerungen für die Tanzschulen. Wir informieren Sie als Kunden per Mail, wann und wie es genau mit Ihrem gebuchten Kurs weitergeht.

 


Stand 19.05: wir sind mit den Behörden in engem Kontakt, um Ihnen den Starttermin unserer Kurse und die eventuellen Auflagen mitteilen zu können. Geplante Wiederaufnahme: Freitag, 05.06.20


Stand 08.05.2020: Was gibt es Neues zum Exitplan der Tanzschule Renz!

Die Ereignisse in der Presse überschlagen sich gerade und jeder fragt sich was stimmt und was stimmt nicht. Nachdem der Ministerpräsident von NRW doch tatsächlich in der Tagesschau um 20.00 Uhr das erste Mal Tanzschulen erwähnt hat, war sicher bei allen Tänzern die Freude da und heute am 08.05. ging dann auch gleich das Gerücht rum, das Niedersachsen NRW folgt, was kurze Zeit später wieder zurück genommen wurde. Kurz und gut, wir verfolgen alles aufmerksam und werden Sie sobald wir etwas Genaueres wissen, informieren. Auch unser Verband, der ADTV, ist im ständigen Austausch mit uns und den zuständigen Stellen. Sicherlich sind Ihre Tanzfüße schon ganz ungeduldig, auch wir können es kaum erwarten und freuen uns alle wiederzusehen, haben Sie noch etwas Geduld.


25.04.20 Neu. Melden Sie sich an:

unser spannender, informativer Newsletter. Bleiben Sie mit uns in Kontakt:

*********************************

17.04.20: wir sind mit den Behörden in engem Kontakt, um Ihnen den Starttermin unserer Kurse und die eventuellen Auflagen mitteilen zu können.

Wir werden Sie per Mail und an dieser Stelle unverzüglich informieren, sobald wir etwas Konkretes vorliegen haben.

**********************************************************************

März 2020: Kurze Zusammenfassung: Wir mussten unseren Kursbetrieb einstellen. Sobald wir als Tanschule den Betrieb wieder aufnehmen dürfen, informieren wir Sie per Mail, wann die Tanzkurse fortgesetzt werden. Alle Stunden werden nachgetanzt.

***********************************************************************

Die ADTV-Tanzschulen Deutschlands bieten Ihnen als unsere Kunden das Tanzschul-Radio für die Tanzzeit Zuhause:

Tanzradio    

Ihren Zugangs-Code erhalten Sie auf Anfrage per Mail an info@tanzschule-renz

*********************************

Der Senat hat bekannt gegeben, dass es zu umfangreichen, weiteren Maßnahmen zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus kommt. Deswegen werden wir die Tanzschule nicht mehr öffnen können.

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/corona-bremen-schliessungen-100.html

„Vereinstreffen und Bildungsveranstaltungen untersagt

Der Senat untersagt auch alle Formen von Zusammenkünften von Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen. Angebote von Volkshochschulen, Musikschulen und andere öffentliche und private Bildungseinrichtungen bleiben ebenfalls geschlossen. „Das betrifft auch den außerschulischen Bereich“, sagte Bovenschulte.“

Quelle: https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/corona-bremen-schliessungen-100.html

Wir hoffen, dass wir Sie bald wiedersehen und wünschen alles Gute.

 

 

Aktuelle Informationen Bremen

Hier finden Sie die aktuellen Updates:

11.05.22:

Ab diesem Tage sind die Coronaregeln sowohl in der Tanzschule in Bremen als auch in unseren Außenorten aufgehoben. Wer möchte kann natürlich trotzdem weiterhin Maske tragen.


30.03.22:

Auf Grund der aktuellen Coronalage haben wir gemeinsam mit unserem Tanzschulteam beschlossen, über den 2. April 22 hinaus, die zurzeit herrschenden Coronaregeln, basierend auf unser Hausrecht, weiter umzusetzen.

Dies heißt, dass wir weiterhin die 3G Regel auf unbestimmte Zeit haben, bis sich die Lage wieder entspannt hat. Wir werden Sie wie gewohnt an dieser Stelle entsprechend Informieren. Auch das Tragen von Masken ist nach wie vor erforderlich, außer beim Tanzen oder wenn Sie auf einer unserer Sitzgelegenheiten platz nehmen. Dies gilt für alle Tanzkurse und Veranstaltungen.

Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis für jede Tanzstunde und Veranstaltung dabei und zeigen ihn bei uns vor. Gerne können Sie auch bei uns Ihre Impfdaten hinterlegen, somit wäre eine ständige Vorlage nicht mehr notwendig.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Ihre und auch unsere Sicherheit liegt uns sehr am Herzen.

Tanzen – aber sicher!


16.03.22:

Auf Beschluss des Bremer Senats bleiben alle Coronaregeln, die zurzeit gelten, bis zum 2. April 2022 in Kraft. Das heißt, auch die 3G Regel gilt weiterhin in unserer Tanzschule in Bremen.

Dies bedeutet, sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können. Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis dabei und zeigen ihn bei uns jeweils vor. Sie können auch bei uns Ihre Impfdaten hinterlegen, somit ist eine ständige Vorlage dann nicht mehr notwendig.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!


04.03.22:

Aufgrund der Ministerkonferenz vom Mittwoch, den 16.02.2022 gilt ab Donnerstag, den 04.03.2022 bei uns wieder die 3G Regel. Dies bedeutet, sie sollten 2x geimpft sein oder genesen oder einen gültigen Coronatest vorlegen, um am Unterricht teilnehmen zu können. Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis dabei und zeigen ihn bei uns jeweils vor. Sie können auch bei uns Ihre Impfdaten hinterlegen, somit ist eine ständige Vorlage dann nicht mehr notwendig.

Jugendliche unter 18 Jahren sind von der 3G Regel ausgeschlossen!


10.02.22:

Auf Beschluss des Bremer Senats vom 10.02.2022 wird in Bremen ab Montag, 14.02.22 die Warnstufe 3 in Kraft treten.

Dies bedeutet für unsere Tanzschule in Bremen 2G und eine FFP2– Maskenpflicht, außer bei der Ausführung von Sport, wie Tanzen, oder am Sitzplatz.

Von der 2G-Regel sind ausgenommen – bitte Lichtbildausweis zum Altersnachweis mitführen –

  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren (ab 16 Jahren bitte einen Nachweis über den Schulbesuch mitführen)
  • Schulbescheinigung oder ähnliches erst ab 18 Jahren erforderlich.

Bitte halten Sie sich an die vorgegebenen Abstandregeln und haben Sie außerdem, wie bisher, bei jedem Besuch der Tanzschule Ihren Impfnachweis und Ihren Personalausweis dabei.


06.01.22:

Auf Beschluss des Bremer Senats vom 06.01.2022 wird in Bremen ab Montag, 10.01.22 die Warnstufe 4 in Kraft treten.

Dies bedeutet für unsere Tanzschule in Bremen 2G+ und eine FFP2– Maskenpflicht, außer bei der Ausführung von Sport, wie Tanzen.

Von der Testpflicht ausgenommen sind

  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren (ab 16 Jahren bitte einen Nachweis über den Schulbesuch mitführen)
  • Schulbescheinigung oder ähnliches erst ab 18 Jahren erforderlich.
  • Erwachsene in den ersten drei Monaten nach Erhalt der zweiten Impfung
  • diejenigen, die bereits eine Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben

Sollten Sie unter die Testpflicht fallen, können Sie auch einen Selbsttest mitbringen und ihn bei uns in der Tanzschule unter Aufsicht unseres Personals durchführen. Dieses Testergebnis gilt dann nur in unserer Tanzschule und darf nicht für andere Zwecke verwendet werden.

Jeder Kursteilnehmende hat auch die Möglichkeit, eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers mit einem „Negativ-Test“ der nicht älter als 24 Stunden ist, mitzubringen und als Testnachweis vorzulegen.

Bitte haben Sie außerdem, wie bisher, bei jedem Besuch der Tanzschule Ihren Impfnachweis und Ihren Personalausweis dabei.

31.12.21:

Auf Beschluss des Bremer Senats vom 28.12.2021 tritt ab 30.12.2021 die Warnstufe 3 in Kraft. Dies bedeutet für unsere Tanzschule keine Veränderung. Es gibt nach wie vor eine Maskenpflicht, das bekannte Abstandsgebot und die 2G Regel. Bitte haben Sie weiterhin Ihren Personalausweis und Impfnachweis immer dabei und zeigen ihn bei uns jeweils vor.


10.12.21: Der Weihnachtsball wird dieses Jahr nicht stattfinden. Alle bereits gekauften Karten können in der Woche ab 13.12.21 wieder bei Team der Tanzschule Renz umgetauscht werden. Nächstes Jahr wieder 🙂


06.12.21:

MS1 findet in dieser Woche nur am Dienstag, 07.12., 18.00 Uhr, Mittwoch, 08.12., 19.15 Uhr und Donnerstag, 09.12.21, 18.00 Uhr statt.


01.12.21:

Bis auf Weiteres findet freitags in Bremen kein freies Übungstanzen mehr statt. Danke.

 

24.11.21

Auf Beschluss des Bremer Senats vom 23.11.21 tritt ab Donnerstag, 25.11.21 die neue Warnstufe 2 in Kraft.

Damit wird auch bei uns in der Tanzschule die 2G-Regel aktiviert.

Das bedeutet, dass nur Geimpfte und Genesene an Tanzkursen und an unseren Veranstaltungen teilnehmen dürfen.

Um Zutritt zu unserer Tanzschule zu bekommen, benötigen Sie in der Warnstufe 2

  • Impfzertifikat / Nachweis über eine Genesung
  • amtlicher Lichtbildausweis

Kinder und Jugendliche unter 16 sind von der 2G-Regel ausgenommen.

  • bitte eine Form des Altersnachweises mitführen / amtlicher Lichtbildausweis

Jugendliche ab 16 sind von der 2G-Regel ausgenommen, wenn sie eine Schulbescheinigung vorlegen können.

  • bitte habt einen amtlichen Lichtbild-Ausweis dabei und die Schulbescheinigung

Diese Vorgaben sind verbindlich und nicht verhandelbar. Ohne die entsprechenden Nachweise geben wir Ihnen keinen Zutritt in die Tanzschule.

Wir bitten alle Kursteilnehmer beim Betreten unserer Tanzschule eine Maske zu tragen, dies entfällt während des Tanzens und wenn Sie an den Tischen sitzen.

Sollte Ihnen nun ein Besuch der Tanzschule nicht mehr möglich sein, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, damit wir eine Lösung bezüglich Ihrer Beiträge finden.

Wir wissen es sehr zu schätzen, wenn Sie uns unterstützen und wir es dadurch schaffen, uns in den kommenden Wochen noch weiterhin in der Tanzschule zu treffen.

Vielen Dank.


23.11.21:

Ab Donnerstag, 25.11.21, gilt in Bremen die Warnstufe 2

Übersicht über die Warnstufen

Warnstufe 0: Hospitalisierungsinzidenz 0 – 1,5
– Maskenpflicht im ÖPNV und im Einzelhandel
– Maske und Abstand empfohlen

Warnstufe 1: Hospitalisierungsinzidenz 1,5 – 3
– Maskenpflicht im ÖPNV und im Einzelhandel
– 3G-Konzept in Innenräumen
– Maske und Abstand empfohlen

Warnstufe 2: Hospitalisierungsinzidenz 3 – 6
– Maskenpflicht im ÖPNV, im Einzelhandel und in allen weiteren Innenräumen
– 2G-Konzept in Innenräumen
– Abstand in Innenräumen mind. 1,5 Meter

Warnstufe 3: Hospitalisierungsinzidenz größer 6
– Maskenpflicht im ÖPNV, im Einzelhandel und in allen weiteren Innenräumen
– 2G+-Konzept in Innenräumen
– Abstand in Innenräumen mind. 1,5 Meter


19.11.21

Wir informieren hier über die aktuellen Vorgaben zum Tanzschul-Besuch.

Wir erwarten, dass es am Dienstag neue Vorgaben geben wird. Bis dahin, bleibt alles wie am 27.10.21 beschrieben.


27.10.21

Auf Anordnung des Bremer Senats gilt ab Freitag, den 29.10.2021 in Bremen die Warnstufe 0.

Senat Bremen, Pressestelle: Warnstufe 0 gilt ab 29.10.2021

Somit kommt es auch bei uns in der Tanzschule wieder zu Lockerungen. Die 3-G-Regel wird damit ausser Kraft gesetzt und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist freiwillig. Der Abstand zu anderen Menschen sollte trotzdem 1,5 m betragen und die A-H-A-Regeln sind weiterhin empfohlen.


HISTORIE:

20.10.21:

Auf Anordnung des Bremer Senats gilt ab Freitag, den 22.10.21 wieder die Warnstufe 1 in Bremen.

Somit gilt auch für uns in der Tanzschule wieder die 3-G-Regel. Was bedeutet das genau?

Für alle Kursteilnehmer über 16 Jahren benötigen wir einen Geimpft-, Genesen- oder Testnachweis zu Beginn des jeweiligen Kurses.

Für alle Kursteilnehmer unter 16 Jahren reicht ein Selbsttest mit der schriftlichen Bestätigung der Eltern.

Nach den Herbstferien gelten wieder alle Schüler:innen als (in der Schule) getestet.

Das tragen einer Maske ist freiwillig.

Für den Jugend-Übungsabend gilt:

Das freie Tanzen für Jugendliche am Freitag, den 22.10.2021 ist eine 3-G-Veranstaltung. Bitte habt einen entsprechenden Nachweis dabei. Alle Schüler, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen einen Test zur Veranstaltung mitbringen und vorzeigen. Dieser muss von den Eltern schriftlich bestätigt werden. Diese werden als Nachweis eingesammelt und gelten nur für diese Jugendtanzparty.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuell ist für die Tanzkursteilnahme und für das Freie Tanzen keine Platzreservierung notwendig.

Zu guter Letzt: Wir danken allen Tanzbegeisterten für die Treue, den Zuspruch und die tolle Solidarität. Wir setzen alle Auflagen sorgfältig um, damit für alle Tänzer und Tänzerinnen und natürlich auch für das gesamte Tanzschulteam ein größtmögliches Maß an Sicherheit gewährleistet ist.

Senat Bremen Pressestelle: Warnstufe 1 gilt ab 22.10.21

Ab September 2021 werden die Beiträge wieder eingezogen.

Um besser planen und auf eventuelle Corona-Auflagen (Einschränkungen im Tanzschulbetrieb) reagieren zu können, werden wir die Abbuchung erst zum 15. eines Monats vornehmen. Wenn Sie dieses nicht wünschen und bei dem Einzug zum Ersten des Monats bleiben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@tanzschule-renz.de. Vielen Dank für Ihre Treue in diesen besonderen Zeiten!

Danke.

 

13.10.21:

Auf Anordnung des Bremer Senats, gilt ab Donnerstag, den 14.10.2021 in der Stadt Bremen die Warnstufe Null.

Somit kommt es auch bei uns in der Tanzschule zu weiteren Lockerungen. Das bedeutet, dass die 3-G-Regel außer Kraft gesetzt und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung freiwillig ist. Der Abstand zu anderen Menschen sollte trotzdem mit 1,5 m gewahrt werden, die A-H-A-Regeln sind weiterhin empfohlen.

Aktuell ist für die Tanzkursteilnahme und für das Freie Tanzen keine Platzreservierung notwendig.

Zu guter Letzt: Wir danken allen Tanzbegeisterten für die Treue, den Zuspruch und die tolle Solidarität. Wir setzen alle Auflagen sorgfältig um, damit für alle Tänzer und Tänzerinnen und natürlich auch für das gesamte Tanzschulteam ein größtmögliches Maß an Sicherheit gewährleistet ist.

Senat Bremen Pressestelle: Warnstufe 0 gilt ab 14. Oktober

Ab September 2021 werden die Beiträge wieder eingezogen.

Um besser planen und auf eventuelle Corona-Auflagen (Einschränkungen im Tanzschulbetrieb) reagieren zu können, werden wir die Abbuchung erst zum 15. eines Monats vornehmen. Wenn Sie dieses nicht wünschen und bei dem Einzug zum Ersten des Monats bleiben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@tanzschule-renz.de. Vielen Dank für Ihre Treue in diesen besonderen Zeiten!

Danke.

 

06.10.21:

Für den Standort Bremen gilt die Warnstufe 1. Das bedeutet auch für uns in der Tanzschule gilt die 3-G-Regel. Alle ab 6 Jahren* müssen einen Nachweis erbringen, dass sie geimpft, getestet oder genesen sind. Bitte zeigen Sie am Eingang zum Tanzsaal der Tanzlehrerin Ihren Nachweis.

Wer unter Vorlage eines tagesaktuellen Testes am Tanzunterricht teilnehmen möchte, macht den Test bitte unbedingt vorher in einem entsprechenden Testzentrum. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Durchführung von Corona Tests in der Tanzschule nicht vorgesehen ist.

Bei Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren wird der Testnachweis durch eine Bescheinigung der Schule ersetzt (Testausweis, Schülerausweis). * Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund ihres Alters als Schülerinnen und Schüler oder werden diesen gleichgestellt und benötigen weder einen Testnachweis noch eine Schulbescheinigung.

Aktuell ist für die Tanzkursteilnahme und für das Freie Tanzen keine Platzreservierung notwendig.

Zu guter Letzt: Wir danken allen Tanzbegeisterten für die Treue, den Zuspruch und die tolle Solidarität. Wir setzen alle Auflagen sorgfältig um, damit für alle Tänzer und Tänzerinnen und natürlich auch für das gesamte Tanzschulteam ein größtmögliches Maß an Sicherheit gewährleistet ist.

https://www.senatspressestelle.bremen.de/pressemitteilungen/3-g-regel-gilt-ab-mittwoch-in-innenraeumen-in-der-stadt-bremen-364936?asl=bremen02.c.730.de

Ab September 2021 werden die Beiträge wieder eingezogen.

Um besser planen und auf eventuelle Corona-Auflagen (Einschränkungen im Tanzschulbetrieb) reagieren zu können, werden wir die Abbuchung erst zum 15. eines Monats vornehmen. Wenn Sie dieses nicht wünschen und bei dem Einzug zum Ersten des Monats bleiben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@tanzschule-renz.de. Vielen Dank für Ihre Treue in diesen besonderen Zeiten!

 

Für das Freie Tanzen buchen Sie bitte weiterhin einen Platz.

Danke.

 

19.09.21: Entsprechend der neuen Verordnung des Landes Bremen tanzen ab Mittwoch, 18.08. bei uns nur noch die 3 G (Geimpfte, Genesene, Getestete). Bitte zeigen Sie am Eingang zum Tanzsaal der Tanzlehrerin Ihren Nachweis.

Wer unter Vorlage eines tagesaktuellen Testes am Tanzunterricht teilnehmen möchte, macht den Test bitte unbedingt vorher in einem entsprechenden Testzentrum. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Durchführung von Corona Tests in der Tanzschule nicht vorgesehen ist.

Bei Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren wird der Testnachweis durch eine Bescheinigung der Schule ersetzt (Testausweis, Schülerausweis). Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund ihres Alters als Schülerinnen und Schüler oder werden diesen gleichgestellt und benötigen weder einen Testnachweis noch eine Schulbescheinigung.

Aktuell ist für die Tanzkursteilnahme und für das Freie Tanzen keine Platzreservierung notwendig.

Zu guter Letzt: Wir danken allen Tanzbegeisterten für die Treue, den Zuspruch und die tolle Solidarität. Wir setzen alle Auflagen sorgfältig um, damit für alle Tänzer und Tänzerinnen und natürlich auch für das gesamte Tanzschulteam ein größtmögliches Maß an Sicherheit gewährleistet ist.

https://www.senatspressestelle.bremen.de/pressemitteilungen/3-g-regel-gilt-ab-mittwoch-in-innenraeumen-in-der-stadt-bremen-364936?asl=bremen02.c.730.de

Ab September 2021 werden die Beiträge wieder eingezogen.

Um besser planen und auf eventuelle Corona-Auflagen (Einschränkungen im Tanzschulbetrieb) reagieren zu können, werden wir die Abbuchung erst zum 15. eines Monats vornehmen. Wenn Sie dieses nicht wünschen und bei dem Einzug zum Ersten des Monats bleiben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@tanzschule-renz.de. Vielen Dank für Ihre Treue in diesen besonderen Zeiten!

 

Für das Freie Tanzen buchen Sie bitte weiterhin einen Platz.

Danke.


 

30.06.2021:

Wir können nun bis zu 20 Personen (+ Geimpfte und Genesene) in den Tanzkursen aufnehmen.

Kindertanz und HipHop benötigt keine Platzreservierung im Tanzsaal.

Bei allen anderen Gruppen bleibt es auch im Juli bei dem angepassten Kursangebot, der Platzreservierung und der Zahlung bei Teilnahme.

Es ist so schön, dass wir nun wieder starten konnten. Wir freuen uns.

 

13.06.2021:

 

Wir starten – aber mit angezogener Handbremse

Ab 14.06. finden wieder folgende Tanzkurs-Sparten statt:

  • TSJ 1 (workshop)
  • TSJ 2
  • Kindertanz Flummis
  • HipHop
  • MS1
  • MS2
  • MK1
  • MK2
  • MK3
  • MK4
  • Stufe t-
  • Stufe a-
  • Stufe n-
  • Stufe z-
  • Stufe z²-

Noch wird es allerdings ein etwas reduziertes Angebot sein. Deswegen bitte wir alle Tänzer:innen sich momentan nur 1 Tanzstunde pro Woche zu buchen, um allen eine Chance auf einen Start zu geben.

Für Kindertanz ist keine Platzreservierung notwendig. TSJ1 und TSJ2 können ausschließlich paarweise tanzen und benötigen einzeln eine Platzreservierung über unser Buchungssystem.

Wir haben Ihnen Mails mit allen Informationen geschickt und freuen uns schon auf den Neu-Start. Sie haben nichts bekommen und gehören zu einem Kurs, der schon begonnen hat? Dann melden Sie sich bitte gerne bei uns.

Vielen Dank.

 


 

31.05.2021:

Laut der neuen Corona Verordnung in Bremen dürfen ab dem 31.05.2021 wieder Sportgruppen mit 10 Teilnehmern in geschlossenen Räumen unterrichtet werden, solange die Inzidenz so niedrig bleibt, wie zurzeit.

Wir werden dieses Geschehen in der 22 KW beobachten, da ein ständiges Öffnen und Schließen weder für Sie noch für uns, umsetzbar ist und streben in der 23 KW eine Teilöffnung für kleine Gruppen an. Da fast alle Tanzkurse grösser als 10 Personen sind, geschieht dies dann mit Buchungslisten über unsere Homepage.

Schön, dass sich was bewegt, wir freuen uns Sie bald wieder zu sehen und halten Sie hier, weiter auf dem Laufenden.

10.05.2021: Noch kein Öffnungs-Datum

Es gibt viele Meldungen, was bevorstehende Lockerungen und Öffnungen angeht.

Noch ist in Bremen für Tanzschulen nichts konkret.

Wir bleiben am Ball und werden Sie umgehend hier und persönlich informieren, wenn wir den Betrieb wieder aufnehmen dürfen.

Wir freuen uns sehr, dass es nun nicht mehr allzu lange dauern könnte bis wir uns in den Tanzkursen wiedersehen.

 


 


28.04.2021: Wir bleiben bis auf Weiteres geschlossen

Liebe Tänzer:innen,

da die Corona-Maßnahmen weiter bestehen bleiben, bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen und die Tanzkurse pausieren.

Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald sich daran etwas ändert.

Für die Tanzkurse mit monatlicher Zahlung wurden die Beiträge vom November, Dezember, Januar, Februar , März, April und Mai ausgesetzt. Alle anderen Kurse pausieren weiterhin.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Wie schon in den Monaten zuvor, haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit, mit uns über unsere online Tanzschule zu tanzen.

Schauen Sie doch mal in unserer Videobibliothek / Livestream rein, vielleicht finden Sie ja dort die eine oder andere Idee für ein Tanzvergnügen in Ihren eigenen vier Wänden. Wir sind für Sie da!

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir leider im Büro nicht mehr täglich erreichbar, melden uns aber in jedem Fall zurück.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

 

19.04.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 30.04.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen.

Für die Tanzkurse mit monatlicher Zahlung wurden die Beiträge vom November, Dezember, Januar, Februar , März und April ausgesetzt. Alle anderen Kurse pausieren weiterhin.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Wie schon in den Monaten zuvor, haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit, mit uns über unsere online Tanzschule zu tanzen.

Schauen Sie doch mal in unserer Videobibliothek / Livestream rein, vielleicht finden Sie ja dort die eine oder andere Idee für ein Tanzvergnügen in Ihren eigenen vier Wänden. Wir sind für Sie da!

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir leider im Büro nicht mehr täglich erreichbar, melden uns aber in jedem Fall zurück.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

22.03.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 18.04.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen.

Für die Tanzkurse mit monatlicher Zahlung wurden die Beiträge vom November, Dezember, Januar, Februar , März und April ausgesetzt. Alle anderen Kurse pausieren weiterhin.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Wie schon in den Monaten zuvor, haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit, mit uns über unsere online Tanzschule zu tanzen.

Schauen Sie doch mal in unserer Videobibliothek / Livestream rein, vielleicht finden Sie ja dort die eine oder andere Idee für ein Tanzvergnügen in Ihren eigenen vier Wänden. Wir sind für Sie da!

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir leider im Büro nicht mehr täglich erreichbar, melden uns aber in jedem Fall zurück.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

03.03.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 28.03.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen.

Für die Tanzkurse mit monatlicher Zahlung wurden die Beiträge vom November, Dezember, Januar, Februar und März ausgesetzt. Alle anderen Kurse pausieren weiterhin.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Wie schon in den Monaten zuvor, haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit, mit uns über unsere online Tanzschule zu tanzen.

Schauen Sie doch mal in unserer Videobibliothek / Livestream rein, vielleicht finden Sie ja dort die eine oder andere Idee für ein Tanzvergnügen in Ihren eigenen vier Wänden. Wir sind für Sie da!

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir leider im Büro nicht mehr täglich erreichbar, melden uns aber in jedem Fall zurück.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

19.01.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer:innen,

wie heute beschlossen worden ist, verlängern sich die Corona-Einschränkungen bis mindestens zum 14.02.2021.

Aufgrund dessen bleibt unsere Tanzschule auch weiterhin geschlossen.

Für die Tanzkurse mit monatlicher Zahlung wurden die Beiträge vom November, Dezember und Januar ausgesetzt. Alle anderen Kurse pausieren weiterhin.

In Bremen geben wir momentan lediglich Privatstunden, die Sie aus einem Haushalt kommend, gerne bei uns buchen können.

Wie schon in den Monaten zuvor, haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit, mit uns über unsere online Tanzschule zu tanzen.

Schauen Sie doch mal in unserer Videobibliothek/livestream rein, vielleicht finden Sie ja dort die eine oder andere Idee für ein Tanzvergnügen in Ihren eigenen vier Wänden. Wir sind für Sie da!

Aufgrund der Kurzarbeit sind wir leider im Büro nicht mehr täglich erreichbar, melden uns aber in jedem Fall zurück.

Wir vermissen Sie alle sehr und hoffen, dass sich die Situation bald verbessert!

 

11.01.21: Verlängerung des Lockdowns

Liebe Tänzer/innen,

wie von der Bundesregierung angeordnet, verlängert sich der Lockdown bis zum 31.01.2020.

 

 


 

 

30.11.2020: Verlängerung des Lockdown

Liebe Tänzer/innen,

wie Sie sicher bereits aus den Medien erfahren haben, verlängert sich der Lockdown bis zum 20.12.2020. Das bedeutet leider, dass unsere Tanzschule weiterhin geschlossen bleiben muss. Wir bedauern dies sehr und vermissen Sie!

Natürlich sind wir weiterhin online über die Live-Streams und mit unserer Videobibliothek für Sie da…


Wir planen am Montag, 09.11., mit dem live-stream zu beginnen. Das Login ist wie im Frühjahr. Sie waren noch nicht dabei oder haben es verlegt und möchten nicht auf unsere Mail warten? Dann melden Sie sich bei uns. Wir schicken Ihnen die Zugangsdaten direkt zu. Hier gehts zum Stundenplan.


Wir haben all unseren Tänzerinnen und Tänzern eine Mail geschickt. Sollten Sie diese nicht erhalten haben, so tut uns das sehr Leid. Bitte melden Sie sich bitte unter info@tanzschule-renz.de. Danke.


02.11.2020: Ab 02.11. finden aufgrund der neuen Corona-Verordnung keine Tanzkurse mehr statt. 

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

Ende der letzten Woche wurden vom Bremer Senat erneut umfangreiche Maßnahmen in Kraft gesetzt.

Auch unsere Türen müssen ab Montag, den 02.11.2020 geschlossen bleiben.

Wir hoffen, dass wir im Dezember wieder für Euch da sein dürfen. In Kürze findet Ihr weitere Infos zu den Online-Kursangeboten bei uns.

Schaut auch regelmäßig auf unsere Webseite für weitere Informationen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Bleibt gesund!

Euer Team der Tanzschule Renz


01.11.2020: Sobald wir für die nächsten Tage weitere Informationen, werden wir diese hier veröffentlichen und Sie natürlich auch persönlich informieren.


19.10.: Ab heute ist eine Platzreservierung für den n-So Kurs erforderlich. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

19.10.: Ab heute melden sich bitte alle MS1 und MS2 Schüler wieder über unsere Platzreservierung an. Danke für eure Unterstützung.

 

17.10.20: Freies Tanzen am 23.10.2020 in Bremen

Aufgrund der allgemeinen Lage bezüglich der steigenden Zahlen der Corona-Infektionen im Raum Bremen, haben wir uns dazu entschieden, das freie Tanzen am 23.10.2020 ausfallen zu lassen.

Sobald es möglich ist, werden wir einen neuen Termin anbieten.

 

08.10.: Ab heute ist das Tragen einer Maske grundsätzlich innerhalb der Tanzschule vorgeschrieben (beim Betreten, beim Sitzen/Warten, beim Verlassen). Während des Tanzkurses auf der Tanzfläche darf sie abgenommen werden.

 

07.10.: Weiterhin ist eine Platzreservierung für die Stufen z- und z²- erforderlich. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.



01.06.: wir starten nächste Woche mit den Jugend-Kursen und jugendlichen Streetdance-Tänzern. Streetdance für Kids und Flummis müssen sich noch gedulden.

26.05.: wir starten mit unseren Erwachsenen-Kursen. Sie sind alle darüber per Mail informiert worden. Die anderen Kurse beginnen nach Pfingsten. Dazu werden wir Ihnen in den nächsten Tagen eine Mail senden, mit allem was Sie dazu wissen sollten. Wir freuen uns sehr, alle wiederzusehen.


25.05.20: in dieser Woche gibt es Lockerungen für die Tanzschulen. Wir informieren Sie als Kunden per Mail, wann und wie es genau mit Ihrem gebuchten Kurs weitergeht.


 

 

 

19.05.20: Nach der Pressekonferenz des Bremer Senates werden wir die Verordnung in der nächsten Woche für die weiteren Lockerungen ab 27.05. (u.a. Wiedereröffnungen von Tanzschulen) und deren Auflagen abwarten und Sie dann umgehend informieren.

 


Stand 08.05.2020

Was gibt es Neues zum Exitplan der Tanzschule Renz!

Die Ereignisse in der Presse überschlagen sich gerade und jeder fragt sich was stimmt und was stimmt nicht. Nachdem der Ministerpräsident von NRW doch tatsächlich in der Tagesschau um 20.00 Uhr das erste Mal Tanzschulen erwähnt hat, war sicher bei allen Tänzern die Freude da und heute am 08.05. ging dann auch gleich das Gerücht rum, das Niedersachsen NRW folgt, was kurze Zeit später wieder zurück genommen wurde. Kurz und gut, wir verfolgen alles aufmerksam und werden Sie sobald wir etwas Genaueres wissen, informieren. Auch unser Verband, der ADTV, ist im ständigen Austausch mit uns und den zuständigen Stellen. Sicherlich sind Ihre Tanzfüße schon ganz ungeduldig, auch wir können es kaum erwarten und freuen uns alle wiederzusehen, haben Sie noch etwas Geduld.


 

 

Liebe Tänzerinnen und Tänzer, um Ihnen nach Beendigung der behördlichen Maßnahmen weiterhin einen qualitativ hochwertigen Tanzunterricht anbieten zu können, sind wir darauf angewiesen, dass die Beitragszahlungen weiterlaufen. Wir bieten Ihnen für die Zeit eine „Zeitgutschrift“ oder Sie unterstützen uns durch „FAIRzichten“.

25.04.20 Neu:

unser spannender, informativer Newsletter. Bleiben Sie mit uns in Kontakt:

*********************************

Video-Uploads: 06.05., 29.04., 25.04., 22.04., 17.04.20

*********************************

 

30.04.20:

Die ADTV-Tanzschulen Deutschlands bieten Ihnen das Tanzschul-Radio:

Tanzradio     Den Code finden Sie Ihrem geschützten Video-Bereich

*********************************

 

 

Stand: 23.03.2020

 

Versand Paßwort:

 

Unsere ersten Videos sind online. Der tanzkursweise Versand der Paßwörter ist abgeschlossen. Wer keine Mail bekommen hat, mag uns bitte eine Mail schreiben und bekommt sein Paßwort sofort extra zugeschickt.

 

 

 

Wir sind jeden Tag von 17.30 – 18.00 Uhr für Sie per Skype erreichbar.

 

 

 

Stand: 20.03.2020

 

Wir bereiten gerade ein Schreiben an alle Tänzerinnen und Tänzer unserer Tanzschule vor. Dies wird morgen veröffentlicht und auch nochmal per Mail an Sie geschickt. Vielen Dank, dass Sie uns die Zeit gegeben haben, auf die neue Situation zu reagieren.

 

Das Projekt des Online Tanzkurses wird konkreter und wir hoffen, am Samstag die ersten Videos hochzuladen. Die Zugangsdaten und Passwörter werden wir dann auch per Mail versenden. Sollten wir keine Mail-Adresse von Ihnen haben, melden Sie sich gerne bei uns, dann senden wir Ihnen alles zu.

 

Stand. 19.03.2020

 

Der Ball am 18.04.20 wird zu unserem großen Bedauern nicht stattfinden können. Wir werden diesen Ball am 17. April 2021 nachholen und freuen uns sehr, dass unsere Band und die Showpaare auch schon für den neuen Termin zugesagt haben. Alle Karten behalten Ihre Gültigkeit.

 

 

 

Stand: 16.03.2020 – 15.27 Uhr

 

 

 

Wir informieren hier täglich über die neuesten Änderungen:

 

OSTERHOLZ-SCHARMBECK

 

ACHIM

 

 

 

Bremen:

 

Der Senat hat bekannt gegeben, dass es zu umfangreichen, weiteren Maßnahmen zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus kommt. Deswegen werden wir die Tanzschule nicht mehr öffnen können.

 

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/corona-bremen-schliessungen-100.html

„Vereinstreffen und Bildungsveranstaltungen untersagt

 

Der Senat untersagt auch alle Formen von Zusammenkünften von Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen. Angebote von Volkshochschulen, Musikschulen und andere öffentliche und private Bildungseinrichtungen bleiben ebenfalls geschlossen. „Das betrifft auch den außerschulischen Bereich“, sagte Bovenschulte.“

 

Quelle: https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/corona-bremen-schliessungen-100.html

 

Wie wir als Tanzschule darauf reagieren im Bezug auf Kurse, Kursinhalte, Start-Termine, Kursbeiträge etc. werden wir nun strukturieren und Ihnen schnellstmöglich mitteilen.

 

Wir bitten Sie, uns etwas Zeit zu geben, uns mit der neuen Situation auseinanderzusetzen.

 

Wir hoffen, dass wir Sie alle bald wiedersehen werden.

 

Ihr Tanzlehrer-Team

 

Sagitta Renz, Hartmut Hergert, Florian Ahrens, Michelle Daniel, Nicole Eichler, Maliza Grigoleit, Michelle Hümpel, Sabine Huk, Kateryna Kaune, Claudia Tappermann, Beata Kasprzyk, Sinan Öztürk, Marc Anthony Sanchez,

 

sowie alle Mitarbeiter im backoffice der Kundenbetreuung und der Veranstaltungsabteilung und unser Assistenten-Team

 

 

 

 

 

 

Liebe Tänzer,

 

keine Nachrichtensendung vergeht ohne Informationen zu dem Corona-Virus. Da es in der Tanzschule zwangsläufig auch zu einer Vielzahl von Kontakten kommt, möchten wir Sie in Ihrem und unserem Sinne wie folgt sensibilisieren:

 

Zunächst halten wir es für eine Selbstverständlichkeit, dass jeder bei Verdacht einer entsprechenden Erkrankung unsere Tanzschule nicht vor einer ärztlichen Freigabe aufsucht. Als Krankheitszeichen für den Virus kann es zu Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber kommen. Zum Teil soll es auch zu Durchfall kommen. Der Virus ist von Mensch zu Mensch übertragbar, wobei der Hauptübertragungsweg die Tröpfcheninfektion ist. Damit kommt eine indirekte Übertragung, insbesondere auch über Hände, in Betracht. Beim Husten und Niesen können eine Vielzahl von Krankheitserregern versprüht und über eine Tröpfcheninfektion auf andere übertragen werden.

 

Hier können einfache Hygieneregeln helfen, eine Infektion zu vermeiden.

 

Beim Husten oder Niesen sollte ein Mindestabstand von 1,5 m gewahrt sein. Ferner wird die Empfehlung ausgesprochen, sich dabei umzudrehen. Grundsätzlich gilt sowohl beim Naseputzen, als auch beim Niesen oder Husten, sich danach grundsätzlich die Hände zu waschen.

 

Auch wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, mögliche Infektionsrisiken zu reduzieren. Deshalb haben wird für Sie Desinfektionsmittel
vorgehalten, welches Sie gerne Bedarfsfall nutzen können.

 

Durch das Waschen und Desinfizieren Ihrer Hände leisten Sie Ihren Beitrag zur Reduzierung der Verbreitung von Viren.

 

Unser Team steht Dir jederzeit für Fragen oder Anregungen zur Verfügung.

 

Sagitta Renz, Hartmut Hergert

 

und das Team der Tanzschule Renz & Partner

02.08.21: Aufgrund der neuen Verordnung ist eine Teilnahme ohne Platzbuchung möglich.

Die Bezahlung läuft weiterhin wie im Juni/Juli.

 

Für das Freie Tanzen buchen Sie bitte weiterhin einen Platz.

 

Danke


 

 

 

 

 

Gutscheine zum Verschenken

Sie möchten uns in der Corona-Zeit unterstützen: Dann helfen Sie uns jetzt mit einem Gutschein-Kauf für später… es gibt in jeder Preiskategorie Gutscheine bei uns.

Jetzt ganz Neu:

Gutscheine zum Sofort-Kaufen und ausdrucken!

Sie suchen kurzfristig ein Geschenk für einen Tanzbegeisterten? Dann sind Sie hier genau richtig!

Wir bieten nun Online-Gutscheine zum Sofort-Kauf per Mail an. Folgen Sie einfach dem Link unter dem Begriff

Online-Gutschein“ (es öffnet sich ein neuer Tab)

und folgen Sie schnell und unkompliziert den Anweisungen. Die Gutscheinmotive, die dort angeboten werden, können vom klassischen Angebot abweichen.

Unsere klassischen Gutscheine zum abholen finden Sie hier:

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an – so bekommen Sie stressfrei Ihre tolle Geschenkidee!

Hier finden Sie unsere aktuellen Motive für Tanz-Gutscheine. Am schnellsten geht es, wenn Sie vorbei kommen, in bar zahlen und ihn direkt mitnehmen (gerne mit Voranmeldung, dann liegt alles schon für Sie bereit und es geht noch schneller). Bei Überweisung geben Sie uns 3 Tage nach Zahlungseingang Zeit, wenn Sie den Gutschein per Post erhalten möchten.

Hier geht es zu unserer Nikolaus-Aktion

Wählen Sie aus folgenden Motiven:

Motiv Nr. 1: Gutscheinmotiv 1

Motiv Nr. 2: Gutscheinmotiv 2 winterliches Motiv

Motiv Nr. 3: Gutscheinmotiv 3

Motiv Nr. 4: Gutscheinmotiv 4

Motiv Nr. 5:  weihnachtsgutschein-motiv Weihnachtsmotiv

Motiv Nr. 6: Gutscheinmotiv 6 Zumba

Motiv Nr. 7: Gutscheinmotiv 7 Zumba

Motiv Nr. 8: Gutscheinmotiv 8 (dieses Motiv ist leider ausverkauft)

Motiv Nr. 9:

Wir sind ganz in Ihrer Nähe.

ADTV Tanzschule Renz & Partner * Bornstr. 63/64, 28195 Bremen

Telefon: 0421 12277 * Mobil: 01590 544 7227

Mail: info@tanzschule-renz.de * Kontaktformular

Discofox – der Alleskönner!

Fast jede Musik ist mit Discofox vertanzbar. Der Tanz ist ein MUSS und macht obendrein noch richtig Freude.

 

Bremen

 

Discofox + Der Kurs für alle Paare ohne jegliche Tanzerfahrung (2022)

Tag Datum Uhrzeit

 

Mittwoch

 

 

14. September 2022

 

 

20.30 – 21.30 Uhr

 

€ 70,- pro Person für 4 Tanzabende

 

Discofox ++ Der Kurs für Paare mit Tanzerfahrung (2022)

Tag Datum Uhrzeit
Mittwoch 12. Oktober 2022 20.30 – 21.30 Uhr

€ 70,- pro Person für 4 Tanzabende

 

Discofox-Club

Regelmäßig bei uns!

Unsere Starttermine:

31. August 2022 – 20.30 – 21.30 Uhr

28. September 2022 – 20.30 – 21.30 Uhr

26. Oktober 2022 – 20.30 – 21.30 Uhr

23. November 2022 – 20.30 – 21.30 Uhr

€ 62,- pro Person


 

Osterholz-Scharmbeck

Discofox + Der Kurs für alle Paare ohne jegliche Tanzerfahrung

Dienstag               13. September       20.20 – 21.20 Uhr

 

Oyten

Discofox + Der Kurs für alle Paare ohne jegliche Tanzerfahrung

Dienstag                6. September 2022                 18.45 – 19.45 Uhr

 

Discofox ++ Der Kurs für alle Paare mit Tanzerfahrung (2022)

Tag Datum Uhrzeit
     

 

Discofox +++ Der Kurs für alle Paare mit mehr Tanzerfahrung (2022)

hier folgen in Kürze wieder neue Termine

€ 65,- pro Person per Überweisung für 4 Tanzstunden


 

Achim

Discofox + Der Kurs für alle Paare ohne jegliche Tanzerfahrung (2022)

Hier folgen in Kürze wieder neue Termine

 

Discofox ++ Der Kurs für Paare mit Tanzerfahrung (2022)

Hier folgen in Kürze wieder neue Termine

 


 

Zeven

Derzeit bieten wir keine Termine für Zeven an. Wir informieren euch an dieser Stelle, sobald wieder Termine verfügbar sind.